PayPal-Zahlung und alles ist in Butter?

PayPal, das schnelle Zahlungssystem, das vieles einfacher machen soll. Aber Vorsicht, der Verkšufer sollte nicht zu frŁh frohlocken, wenn PayPal den Auftrag bestštigt. Denn der Kšufer, der per PayPal zahlt, kann oW sein Geld wieder zurŁckbuchen. Dann steht der Verkšufer ohne Ware und ohne Geld da.

Siehe Focus (Artikel aus 07/05):

US-Surfer zahlen zwei Drittel aller eBay-Einkšufe mit Paypal. ‹ber 240 Millionen Dollar an Provisionen kassierte das Auktionshaus im vergangenen Quartal [II/05] fŁr diesen Dienst…. Enttšuschte Nutzer in den USA wettern auf paypalsucks.com Łber schlechten Service. Deutsche Paypal-Kritiker tauschen im eBay-Forum Tipps gegen RŁckbuchungen aus: Genervte Anbieter versenden Ware erst, wenn das Geld auf ihrem richtigen Bankkonto sicher gelandet ist. Und sabotieren damit das schnelle Paypal-System.

Und da ich mich schon mehrfach am Rande mit PayPal als Bezahlsystem beschšftigt habe, schrecken mich viel eher noch solche Dinge ab, bei denen teils der Kšufer teils der Verkšufer seitens PayPal Null Bestštigungen erhalten.