Der Anfang vom Ende der fetten Jahre

Also, so kann das nicht weitergehen. Nicht mit dem Bloggen, da ist alles OK, aber die Masse an Luft die Mike, Robert und ich immer so verdrängen, das muss ein Ende haben.

Und weil im Team alles etwas mehr Spaß macht, wird jetzt Fett im Gruppenblog weggeschafft.

Wer uns kennt, wird allerdings wissen, dass Diäten nicht so unser Ding sind. Klar, etwas vernünftiger Essen, das wird schon sein müssen. Aber keine Trennkost-Atkins-Ananasdiät nach dem Mondkalender.

Nein, Bewegung ist angesagt. Zwar auch die der Finger über den Tastaturen beim Bloggen hier, aber auch die des restlichen Körpers beim… Sport. Yep. Schwitzen. Hecheln. Und alles was so dazu gehört.

Ich habe ja in einem anderen Blog schon mal etwas mit Walken experimentiert (zu Fuß, ohne Laufband oder affige Stöcke), das Trimmrad vor dem Fernseher bemüht und werde das weiter betreiben – Ziel: ein Fußmarsch um die ganze Stadt Vaihingen/Enz, ohen dafür den ganzen Tag zu brauchen; mal sehen ob ich etwas Schwimmen dem Mix hinzufügen lässt, aber das Schwimmbad vor Ort ist nicht sooo der Hit.

Robert sprach immer im Brustton der Überzeugung vom Joggen. Mal sehen ob er mich damit beim Walken überholt.
Und bei Sichelputzers wird geradelt. es soll da ein paar recht herausforderne Hügelchen geben, bei Köln.

Tja, und wir protokollbloggen übers Trainieren, gucken uns an, was es im Web und anderswo so an nützlichen Werkzeugen und Hilfsmitteln, Infos und Tipps gibt und versuchen uns gegenseitig zu motivieren. Und machen hier, was uns Spaß macht. Es ist und bliebt ein Blog, ne?

Jeder von uns hat nicht nur etwa 20 Kilo weg zu tun sondern das auch zu halten.

Ach ja, und falls ein Sponsor uns unterstützen oder mal ne Runde mitjoggen, -walken oder radeln will: bitte. ;-)

24 Gedanken zu „Der Anfang vom Ende der fetten Jahre

  1. Pingback: Timo Heuers Weblog » Blog Archive » Fett weg

  2. Pingback: Eschborn 2.0 at Pflasterstrand

  3. Pingback: How is the Winner in the Spring time ? « mon petit web - chindogu

  4. Pingback: Tales from the long tail! von Kerstin und Alex at

  5. Kathrin

    So, dann kann ich ja jetzt doch auch endlich mal was sagen:
    Ich wünsche euch viel Erfolg, und hoffentlich schafft ihr das ganze „ohen Fehler“ ;-)
    Schönen Gruß von einer Ortografie-Freundin…

    Antworten
  6. Pingback: Cordobo » Blog Archive » Die Dicken von nebenan

  7. Pingback: 3 - 2 - 1- fett weg - S-O-S SEO Blog

  8. Pingback: Abnehmblogs sind im Kommen | Abnehmen per Wette

  9. Martin

    Klasse Idee, die ihr da habt. Ich wünsch Euch viel Erfolg!
    Zu Euren Plänen: Ihr schreibt, dass Ihr vorwiegend über Sport das Gewicht verlieren wollt.
    Ich hab‘ mich schon viel mit dem Thema beschäftigt kann euch aber sagen, dass Sport alleine nicht reichen wird. Wenn dicke unsportliche Menschen (was ihr ja hoffentlich nicht seid ;-)) zu sporteln beginnen, dann halten die meistens ihr Gewicht, das Fett wird abgebaut und Muskelmasse wird aufgebaut. Ich denke mal um weniger und gesünderes Essen werdet ihr nicht rumkommen.

    Antworten
  10. Tapedeck

    Kann man noch mitmachen? Ich bin mit 20 Jahren und 82 Kg bei 182cm Körpergröße zwar noch das Leichtgewicht unter euch, aber zuviel ist es trotzdem noch (okay ich fall mit einem BMI von 24,9 zwar schon ins Normalgewicht, aber die Wampe die ich hab find ich nicht mehr normal ^^). Als ich gestartet habe hatte ich knappe 100 Kilo aber ein bisschen was muss noch runter.

    Würd mich freuen wenn ich mitprotokollieren darf ;) Feed ist abonniert

    Antworten
  11. Oliver Gassner Beitragsautor

    @ Martin: Also fett weg und Muckis drauf wär OK, der Formfaktir entscheidet ja auch. Gegen etwas vernünftigeres essen ist nix einzuwenden. Wenn jetz bitte noch jemand anders den stress haben könnte? ;)

    @Tapedeck: Hm. Beim ‚altren‘ Blog hatte ich die Regeln: Ohne Übergewicht geht nix. Schliczt und einfach um rein ‚psychologisch‘ motvierten Abnehmwünschen vorzubeugen. Wir müssen das mal intern bereden… erinnere mich bitte bei Gelegenheit gern per mail „og ät carpe.com“

    Antworten
  12. Tapedeck

    Naja, Übergewicht ist sehr subjektiv. Vom BMI her hab ich vielleich noch 0,1 Punkt Normalgewicht aber von der Figur her…ääähm…nein ^^

    Antworten
  13. Oliver Gassner Beitragsautor

    Bisher ist der Stand der Diskussion „Wer Übergewicht hat oder hatte und es jetzt im Zaum hält.“
    Warum MIke leichter ist als ich versteh ich z.B. auch nicht. Wahrscheinlich sind es beim mir schon mehr Muckis ;) *duck*

    Schick mir mal ne Mail: og ät carpe.com dann leg ich dir nen zugnag…

    Antworten
  14. Pingback: Tales from the long tail! von Kerstin und Alex

  15. Pingback: Abspecken im Internet - Abnehmende Blogger, Abnehmblogs, Diätbewusstsein, Wunschgewicht

  16. Pingback: Schokolade Blog » Blog Archive » Warum ein Schokoladen Blog?

  17. Jo

    Na da wünsch ich doch vieeel Erfolg. :)
    Versuche gerade Nichtraucher zu werden und muss mich ebenfalls mit Sport diziplinieren um nicht zuzunehmen. Falls das nicht klappen sollte bewerbe ich mich bei Euch :)

    Auf das die Pfunde purzeln.

    Grüße
    Jo

    Antworten
  18. oliverg

    Carr hat ja nicht umsonst zuerst ein Nichtracher- udn dann ein abnehmblog geschrieben. D.h. du kannst auch GLEICH hier mitbloggen ;)

    Antworten
  19. Jo

    Ne ne ich geb mir auf jeden Fall eine Chance. Werd aber dennoch ab und an vorbei schauen und nen bissigen Kommentar ablassen :D

    Antworten
  20. Pingback: Die Dicken von nebenan | Cordobo

  21. Pingback: Abnehmblogs sind im Kommen | Daniel Rüd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.