Fatblogging

fatblogging.jpgOK, das wusste ich bis heute nicht udn ich denke Robert und Mike auch nicht. Fatblogging ist lääängst ein Trend, in den USA.
Dank des Postings von Kerstin und Alex, die uns verlinkt haben (danke ;)) wissen wir das jetzt ;)

Einer der Fatblogger ist 2.0-Ikone und Reibepunkt Jason Calacanis, dem jemand auch obiges Logo spendete.

Ein Posting von ihm mit Inhalten, wie ich sie auch meim Launch vertreten habe: Fatblogging is not a comptetition.

Zitat:
„You’re better off joining fatblogging than a competition because with fatblogging you get support, empathy, insights, tips, and conversation–and you might even make some friends.“

Und:
technorati: Fatblogging

Ach ja, die Zahlen bei ihm und den anderen Aius dürften US-Pfund und nicht Kilos sein — oder?

Posts that contain Fatblogging per day for the last 90 days.
Technorati Chart
Get your own chart!

4 Gedanken zu „Fatblogging

  1. Alex

    Ich sag auch Vielen Dank für´s verlinken und auch dafür, dass ihr den Kern der Sache nochmal rausgestellt habt: Es ist kein Wettbewerb!

    Antworten
  2. Pingback: stefan.waidele.info » Blog Archive » Abnehmen leicht gemacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .