Zwischendurch

Wer kennt das nicht: man sitzt auf der Arbeit oder zu Hause und im Magen macht sich ein kleines Hungergefühl breit.
Das Mittag/Abendessen ist aber noch lange hin, also muss ein kleiner Snack her.
Strombergs Erika würde sich sicher ein Stück Käse-Sahne-Torte einverleiben, aber was macht der zum abnehmen motivierte Blogger?

Ich finde ja, es gibt nicht wirklich viele Möglichkeiten, oder ich habe einfach noch nicht mehr entdeckt.
Bei mir gibts oft etwas Obst.
Ein Joghurt würde ja auch gehen, allerdings frühstücke ich fast immer Müsli mit Joghurt, wenn ich da noch Joghurt zwischendurch esse, fühl ich mich schon bald selbst wie eine linksdrehende Joghurtkultur.
Dann gibts ja noch Müsliriegel, auch schön mit Ballaststoffen, aber oft auch verzuckert.
Gerne nehm ich auch mal eine Laugenbrezel, wo ich das meiste vom Salz abkratze, aber das ist ja dann wieder das böse Weizenmehl (oder ist das nur eine urban legend?).

So, jetzt seid ihr dran, was für abnehm-kompatible-Snacks nehmt ihr so zu euch?

9 Gedanken zu „Zwischendurch

  1. Kathrin

    Gemüse aller Art mit wenig Nährwert/ vielen Ballaststoffen- Kohlrabi, Radieschen, Möhren… ansonsten auch gern mal Vollkornbrot mit Käse oder Frischkäse/Kräuterquark.

    Antworten
  2. Sven

    Eine Milch Schnitte oder ein Nesquick Snack kann man sich auch mal reinhauen. Aber Obst ist natürlich besser.

    Laugengebäck kann man sich durchaus zwischendrin geben.

    Antworten
  3. Horst (Leben ohne Diät)

    Ich persönlich halte ja nichts vom Kalorien zählen ( http://www.leben-ohne-diaet.de/text/buch/diaeten/die-kalorienzaehler.html ), von daher geht bei mir auch Schokolade als Snack… 8-)

    Aber versuch es doch mal mit Studentenfutter oder Reiswaffeln mit (Jogurth-)Überzug. Bei dem derzeitigen Wetter mag ich aber auch gerne einfach einen Apfel oder wenn’s knackig sein soll, eine Karotte.

    Oder eine Tasse Kaffee – danach ist mein Appetit in der Regel weg.

    Antworten
  4. Sven

    Im Vergleich zu richtigen Schokoriegeln sind Milch Schnitte und Nesquick Snack auf alle Fälle eine Alternative.

    Eine Milchschnitte hat 114 kcal und 7,4g Fett. Das ist als Zwischenmahlzeit voll in Ordnung! Nesquick Snack hat ungefähr die selben Daten. Ist sehr zu empfehlen wenn man was Süßes braucht und sich nicht einen Schokoriegel antun will(Snickers=21 Gramm Fett, Tagesbedarf eines Mannes an Fett= 70-80 Gramm Fett!).

    Ich empfehle zudem das Buch „Kalorien mundgerecht“
    Da ist alles aufgeführt was es so gibt. Auch Fertigprodukte, Süßkram Und auch Mc Donalds! Glaube mir, danach willst du da nicht mehr hin!

    Antworten
  5. Ripchen

    grad ma gefunden falls es wen genau intressiert:

    Brennwert: 226 kcal
    946 kjoule
    Kohlenhydrate: 47,2 g
    Fett 1,8 g
    Eiweiss 7,1 g
    Ballaststoffe na g
    Magnesium na mg
    Cholesterin na mg

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.