Sündigen!

Ja da muss ab und zu auchmal sein, sündigen.
Bevor mich nämlich der Heisshunger befällt geb ich meinen Gelüsten lieber mal nach.
So auch heute.
Für kleinere html/php Gefälligkeiten habe ich von einem Bekannten eine Mahlzeit meiner Wahl ausgegeben bekommen.
Also hab ich mich den Tag über zurückgehalten, weil wenn schon, dann richtig.
Zum Früshstück gab es Müsli mit Joghurt, zum zweiten Frühstück einen Apfel, zum Mittagessen eine Spargelcremesuppe mit Brötchen, später noch 2 Müsliriegel.
Und zum Abendessen gab es dann ein Jägerschnitzel. Mit Pommes!.
Und dazu, klar als Hesse, diverse Apfelwein Ebbelwoi, schön mit Limo (also süssgespritzer).
Und morgen früh auf der Waage werde ich bestimmt 1-2 Kilo mehr haben als heute morgen.
Na und?
Ohne so kleine Sünden würde das alles nicht wirklich Spass machen.
Also lieber mal (so ein bisschen) reingehauen und dann wieder mit Volldampf dem Ziel entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.