Sport mal anders

Gestern wollte ich kein Sport machen.
Normalerweise steht Mittwoch Studio auf dem Programm, eine Stunde Geräte, eine Stunde Spinning.
Aber da ich noch ziemlich erledigt was vom Tanz in den Mai und dem Maifeiertag selbst, wollte ich mal schwänzen.
Hätte auch gut geklappt, wäre ich nicht einem Nachbarsjungen und seinem Freund über den Weg gelaufen (beide 5 Jahre alt glaub ich).
Sie: Matthiaaaaas, spielst du mit uns Fussball?
Ich: Ähm, ne, gugg mal, ich hab keine richtigen Schuhe an.
Sie: Oooch, holst du dir richtige Schuhe?
Ich wollte eh kurz ins Haus und mir nen Kaffee machen…nun gut, die Sportschuhe angezogen und rauf auf den Platz.
So nach einer Stunde lag ich uneinholbar mit 14:7 vorne, war pitschnass geschwitzt, und hatte auch kein schlechtes Gewissen wegen dem ausgefallenen Studiobesuch :) .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.