Rück- und Fortschritte

Rückschritt: Beim Wiegen am Sonntag (vor der ‚Reise‘ [und nach der next07 = 2 Tage Zug und 1 Tag rumstehen und essen] waren es 111,5 Kilo, plus 500 Gramm gegenüber Startgewicht und + 2 Kilo gegenüber dem stand nach der 1. Sportwoche

Fortschritt: Trotz Reise und zu gutem Essen beim Kongress (immerhin hab ich an den einen Abend Salat mit Putenstreifen gefuttert – aber dann rote Grütze mit Vanilleeis) sind 200 Gramm davon jetzt wieder weg.

Frust: Wo verd…. noch mal ist mein Schrittcounter?

Plan:
* „Fit statt fett“-Schrittcounter besorgen
* endlich dei standardstrecke per GPS ausmessen
* JETZT walken gehen

In umgekehrter Reihenfolge ;)

3 Gedanken zu „Rück- und Fortschritte

  1. Stefan Ramone

    Wo gibt es denn die „Fit statt Fett“-Schrittzähler? Mein Modell vom Kaffeeröster nervt doch ein wenig, das Display funktioniert recht unzuverlässig. Muss ich wohl zurücktragen…

    Antworten
  2. Oliver Gassner Beitragsautor

    Die Gesundheitsministerin hat sie nur rumgezeigt udn was von dem ‚willst du mit mir gehn‘-Programm gemurmelt, Das gabte Fit statt fett-Zeuchs muss ich mal noch recherchiueren und hier verbloggen – oder mag jeand aners?

    @Rene: meine Adresse steht im Impressum ;)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.