Hallo Welt,

ich bin Tom, bin 40 39 Jahre alt und Softwareentwickler.
Ich werde ,ab heute, hier in diesem Blog meine Erfolge im Kampf gegen das Fett der Welt kundgeben.
Mit dem Beruf des Programmierers/Softwareentwicklers verbindet ja der eine oder andere viel Arbeit, wenig Bewegung und als Leibspeise Cola und Pizza. Dies traf auch für mich zu, bis vor einem Monat.
Da habe ich mich spontan zur Teilnahme an einem Kurs „Ernährung und Bewegung“ entschlossen. Naja, ganz spontan war es dann doch nicht, schleppe ich doch schon seit Jahren zuviele Kilos , eine total falsche Ernährung sowie ein ständig schlechtes Gewissen mit mir rum.


Zu Beginn des Kurses wurden wir durchgecheckt und folgende Daten spuckte der Computer aus:

  • Größe :     1,86 m
  • Gewicht :    122,3 kg
  • Körperfett-Anteil :    34,6 %
  • Fettmasse :   42,3 kg
  • fettfreie Masse :  80,0 kg
  • Körperwasser :  61,8 Liter = 50,5 %
  • BMI : 35,4

Daten vom 24.05.2007
Beim Anschauen dieser Werte kann einem schon ganz mulmig werden.

Also, d.h., ich muß langsam etwas tun !!!

Die erste Maßnahme gegen das Fett ist die komplette Umstellung meiner Ernährung .Und genau dazu dient der Besuch o.g. Kurses. Dort werde ich lernen, wieviel Essen am Tag ich überhaupt brauche. Bisher habe ich garantiert pro Tag garantiert mehr als 3000 kcal zu mir genommen, was definitiv zuviel ist ! Mit Hilfe dieses Kurses werde ich versuchen, meine Ernährung umzustellen.

Zweiter Schritt:

Vorige Woche habe ich mich in einem Fitness-Studio angemeldet und wollte natürlich, motiviert wie ich war, sofort loslegen. Leider ging das nicht, da ich erst einmal einen kompletten Gesundheitscheck unterzogen werden, der heute um 14.00 an der Reihe ist.

Die Auswertung sowie das Erstellen eines für mich optimalen Trainingsplanes findet nächste Woche Freitag statt.

Erst danach darf ich an die „Geräte“ :-(
Ich habe mir vorgenommen, 3x pro Woche 2h ins Studio zu gehen, hoffentlich halte ich das durch ?

Fazit:
Wenn ich pro Monat nur 1kg durch richtige Ernährung sowie durch Sport abnehme,dann werde ich in 2 Jahren wieder ansehnlich aussehen und vielleicht klappt es dann auch wieder mit den Frauen ;-)

Ein Gedanke zu „Hallo Welt,

  1. Pingback: 321 Blog! » Fortschritte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.