Salat und Eiweiss

Seit heute habe ich angefangen ein paar überflüssige Kilos schmelzen zu lassen. Da ich nicht so der Jogger / Walker-Typ bin, wird es wohl darauf hinauslaufen, dass ich die Ernährung umstelle.

Heut mittag hat mich natürlich gleich Oliver rekrutiert hier mitzuschreiben. Mal sehen, ob ich das schaffe, da ich selten dazu komme auf meinem eigenen Blog zu posten, aber hier gibts ja auch einen guten Grund kurz mal hier was zu schreiben.

Der Morgen fing mit einer Portion Eiweiss-Shake an, da in der ersten Woche wohl die Kohlehydrate ziemlich kurz kommen werden. Damit kein Heisshunger entsteht, gibts alle 4 Stunden etwas zwischen die Zähne. Das geht immer morgens um 9 Uhr los. Mittagessen um 13 Uhr. Zum 5 Uhr Tee folgt dann die nächste Portion und Abendessen dann um kurz vor vor der Tagesschau. So wird also die nächste Woche ablaufen. Dazu ein Haufen Wasser und zwischendurch wohl Tee bzw. Espresso.

Damit aber keiner denkt, dass es immer nur Eiweiss-Shakes gibt, hier noch das Mittagsmenü: ein sehr großer Grünblattsalat mit Tomaten und frischen Sprossen, einfach nur mit Zitrone angemacht. Dazu zwei frisch gebratene Hühnerbeine. Und heut abend gabs dann eine große Portion Lachs mit Zitrone.

Hunger hab ich überhaupt keinen, ist ja auch kein Wunder bei den Portionen, da es ja keine Begrenzungen bzgl. der Mengen gibt. Bisher fühl ich mich ziemlich wohl und somit wirds morgen wohl genauso weitergehen. Achja, Brot, Müsli und ähnliches bleibt in der Schublade. Dafür sind aber alle Bestandteile aus Biomärkten bzw. aus den Bio-Abteilungen der Discounter.

Also drückt mir die Daumen. Gewicht bzw. BMI wird noch nachgereicht ;)

3 Gedanken zu „Salat und Eiweiss

  1. mooose Beitragsautor

    @Klasu-Peter: weil ich normalerweise auch Müsli und Vollkornbrot esse. Ich will aber im Augenblick abnehmen ohne mich mehr zu bewegen. Also muss ich die Fettverbrennung ein wenig antörnen ;)

    Das geht ein einfachsten, indem man die Kohlenhydrate ziemlich reduziert. Und da ich morgens ehrlich gesagt zu faul bin schon was Eiweissreiches zu suchen, mach ich es mir einfach und nehm morgens den Shake.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.