Einwiegen und Start

Also: Heute morgen hatte ich 114,7 Kilo mit 35.8% Fettanteil und 46.8 %Wasseranteil. Das dürfte so bisher mein Spitzengewicht sein, jetzt ist Schluss.

Gestern:
Sünden:
– 2 Lebkuchen (diese mit 10 cm Durchmesser, ist aktuell Überlebenswichtig, wegen Zuckerzufuhr bei einem Übersetzungsjob, wobei lebkuchen noch den geringsten fettanteil haben unter diversen weihnachtsgefährdungen.
– 1 Bratwurst, 2 Glühwein, 1 Weizen (Weihnachtsmarkt)

Leistungen:
– Abends Salat mit Putenstreifen mittags zwar Kässpätzle, aber dafür ‚trennkostig‘. 30 Minuten zügiges Gehen mit gepäck: Bin vom Bahnhof heimgelaufen. (Nachts um 11 ;) ), div zügige Gehstrecken in Stuttgart (10-20 min)

Heute:
Frühstück: Müsli angemacht mit Saft, 2 Kaffee mit fettarmer Milch
1h zügiges Gehen mit einiger Höhendifferenz (Siehe Fotos von heute)
2 Schoko-Adventskalender verschenkt (-> Kids) (es bliebt der Adventskalender, bei dem alle 2 Tage ein MiniSnickers oder so drin ist.)
90 Situps

Bewegungsprogramm:
– geplant sind mindestens 25 Minuten Walken/ zügiges Gehen pro tag, d.h. wenn ich schlampere wird aufgeholt (wie heute)
– aktuell bin ich ca 3-4h hinter einem Plan zurück, werde also ersuchen täglich erstal 50-75 Minuten zu erledigen. (Die Oberschenken ziehen ziemlich nach gestern und heute morgen)
– weiter die Situps, alle 2 Wochen (ggf. später alle 4 Wochen) kommen 10 dazu

Das sind Sachen, die ich schon angegangen bin in der letzten Zeit. Wegen meienr Rückenprobleme sollte ich auch Stärkungsübungen für die Rückenmuskeln amchen. aktuell schaffe ich gelegentlich nach den Situps schon Fisch/atze aus dem Yoga, aber das sind noch nicht die Stärkungsübungen, die muss ich auch noch irgendwo in die Gewohnheiten einbauen.

Zudem geplant:
– vermehrt Salat mit Geflügel statt Steaks o.ä. beim Essengehen
– vermehrt Apfelsaftschorle oder Coke statt Weizen beim Weggehen
– Weingummis (oder besser: Trockenobst) statt Schokolade (damit hab ich schon mal 10 Kilo geschafft)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.