Meine 24cm

Oliver wollte mich ja eigentlich überreden beim Blog Duell auch mitzumachen, aber für Duelle bin ich dann doch nicht so der Richtige. Seit letztes Jahr im Februar hatte ich hier mehrfach gebloggt über die Umstellung meiner Ernährungsgewohnheiten. Mittlerweile hat sich alles eingespielt und die „Diät“ ist für mich zur Normalkost geworden. Beim Italiener werd ich mittlerweile gefragt, ob ich nicht vielleicht doch Brot zu den Antipasti will bzw. zum Salat. Pizza ist auch out, stattdessen freut sich mein Italiener, dass er auch mal öfters Fisch und andere Leckereien, die viel Eiweiss und wenig Kohlenhydrate enthalten, an mich verkaufen kann.

Und damit sind dann mittlerweile 24cm Bauchumfang weniger geworden. Im Herbst wurden dann auch sämtliche alten Hosen entsorgt und die „neuen“ Herbsthosen schlappern mittlerweile auch schon wieder. Aber es ist ja nicht mehr lange bis zum Frühling. Achja, übrigens setzen wir, denn meine Partnerin macht auch mit, konseqent auf Bio. Und Schokolade vermiss ich auch nicht, da die 70%ige Schokolade zur Umstellung dazugehört. Aber halt nicht in Tafeln, sondern in Maßen. Wobei ich auch niemand kenne, der eine Tafel mit 70%iger Schokolade auf einmal verdrückt. Oder doch ?

4 Gedanken zu „Meine 24cm

  1. Horst

    Ein Bio-Abnehmer. Damit geht’s plötzlich ganz leicht, gell? Sag ich ja die ganze Zeit. Für Tipps dazu empfehle ich mein Blog. 8-))))
    Und zur Schokolade: Probier mal die Naturata Edelbitter Ecuador mit 69%.

    Antworten
  2. Oliver Gassner

    Nochmal zur Rekapitulation: Du reduzierst Kolehydrate insgesamt massiv/100% und machst nicht ‚Trennkost‘, wo man nur KH + Fleisch nicht zusammen isst?

    was war genau noch mal deine Quelle?

    Antworten
  3. Pingback: 321 Blog! » Post Topic » Meine Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.