Mühsam ernährt sich das Eichhorn…

Man sieht: so richtig komme ich noch nicht rein:

– Eine Woche ohne Sport ist verstrichen (wenn man von den situps absieht, die nicht wirklich relevant Kalorien killen) und die nächste Woche sitze ich auf Kongressen oder im Auto. Da wird es drauf ankommen, sich von zu viel Junkfood fernzuhalten und in Berlin eher mal ne weitere Strecke auch zu Fuß zu gehen..

Immerhin: 110.3 auf 110.2 Kilo, aber das ist im Messfehlerbereich, zudem ich glaube, dass die Waage mal anders aufgestellt werden muss, da ich an der Stelle vor dem Bett immer so komisch drauf rumbalanciere weil der Schrank zu nahe steht.

Wenn ich jedenfalls wieder da bin wird gewalkt oder (indoor) geradelt, vielleicht ja sogar heute noch.

alle Charts: Abnehmduell IV 2009 März-Juni 321blog.de

2 Gedanken zu „Mühsam ernährt sich das Eichhorn…

  1. Dentaku

    Wenigstens eignet sich Berlin ganz gut dazu, „mal ne weitere Strecke auch zu Fuß zu gehen“ — auch unfreiwillig, wenn man sich beim Stadtplanmaßstab verschätzt…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.