Bloß kein‘ Stress!

OK, die aktuelle Grafik sieht doch wieder ganz OK aus. Nachdem ich letzte Woche nach der Erkältung langsam wieder in  mein Kraft-/Ausdauertraining einstieg, beim ersten Termin den zusätzlichen Ausdauerteil aber weglies, beim zweiten Termin blutzuckerspiegelbedingt nur die halbe Zeit durchstand, entwickelt sich mein Gewicht doch wieder in die richtige Richtung: abwärts! Und das trotz einer Curry-Gyros-Pommes-Orgie am Samstag Mittag und ner Flasche Wein am Freitag.

Vielleicht ist ja was dran an den Theorien von Dr. Gunter Frank, die er in seinem Buch Lizenz zum Essen, das ich kürzlich zu lesen begann, darlegt: wir sind alle viel zu verschieden, als dass ein gemeinsamer Nenner wie ein Body-Mass-Index eine wirkliche Aussagekraft haben könnte. Und  das, was uns  bezüglich Gewichtsregulation und gesunder Ernährung tagtäglich in den Medien von Journalisten, Experten und Medizinern erzählt wird, hat wenig mit Erfahrungen aus der medizinischen Praxis, aber auch wenig  wissenschaftlichen Erkenntnissen der aktuellen medizinischen Forschung zu tun (sondern in erster Linie wohl damit, Geld verdienen zu wollen…). Über Diäten und den damit verbundenen Jojo-Effekt brauchen wir ja wohl kaum zu reden, oder?

2 Gedanken zu „Bloß kein‘ Stress!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.