kurz mal vorgestellt

Prokrastination war schon immer meine Stärke. So hab ich’s auch bisher nicht auf die Reihe bekommen, mich endlich auch mal vorzustellen.

Ich bin Alex, 29 Jahre alt und so einige Kilo zu schwer. Dank Volker habe ich nun seit zwei Wochen eine Duell-Gruppe zusammen mit Sebastian und Lyn und übe mich fleißig darin, nach und nach die Pfunde loszuwerden. Derzeit klappt das auch schon relativ gut, wobei Ostern direkt vor der Tür steht. Allerdings habe ich auch noch nicht begonnen, endlich mal ein wenig Sport zu machen. Aber das ist eine ganz andere Geschichte…

Wie kommt’s eigentlich dazu, dass ich mich übergewichtig nennen und hier bei einem Duell teilnehmen darf? Das hat eigentlich schon mit meiner Geburt zu tun. Damals, im November 1979 kam ich als ziemlich großer Klops auf die Welt und war im Krankenhaus eigentlich kaum zu verwechseln. Die Krankenschwester soll mich sogar wie einen Ball unter den Arm geklemmt getragen haben, weil ich ihr sonst zu unhandlich war.

In meiner Kindheit war ich trotz Aufpassens meiner Eltern nie wirklich als schlank zu bezeichnen. Ein paar Pfunde zuviel hatte ich an sich immer und ich fühlte mich auch nicht unwohl. Dann kam allerdings die Beziehung zu einer Frau ins Spiel, die eigentlich kaum etwas mit mir gemein hatte – außer der Liebe zu gutem Essen. Und so sammelten sich über die Jahre nochmal so einige Kilos mehr an, die mittlerweile nicht mehr ganz so wohlfühlig sind.

Nun bin ich hier – die Beziehung ist schon seit ein paar Jahren vorbei und hat einer neuen, viel schöneren Platz gemacht, die Pfunde sind aber geblieben. Und nun versuche ich, so langsam wieder in die zwar immer noch etwas übergewichtigen, aber doch angenehmeren Regionen zurückzukehren und auch etwas Kondition aufzubauen, denn die ist dank Bürojob und nur mit dem Auto zu bewältigender Strecke dorthin doch ziemlich eingerostet.

Morgen ist der dritte Wiegetag und ich hoffe, wieder ein wenig weniger auf die Waage zu bringen. Drückt mir die Daumen, dass ich bis zum Freitag drauf dann auch die Osterpfunde gleich wieder abgearbeitet habe! ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.