„Wettrüsten“ – Vorbereitung ist Alles

..so oder so ähnlich versuche ich mir dann mal meinen gestrigen Tag unter Ernährungsgesichtspunkten zurecht zu legen. Abgesehen von den diversen Milchschnitten, die so zwischendurch den Weg zu mir fanden, und dem ein oder andern Produkt aus der SnackBox, die leider wieder aufgefüllt wurde, gab es dann gestern zum Mittag auch gleich eine Kartoffelauflauf mit leichter Käse-Sahne-Soße.

Natürlich wäre das alleine verzeihbar gewesen, jedoch gab es dann zum Abend hin nochmal einen köstlichen FruchtMilchshake gefolgt von zwei Kugeln Eis und einer Pizza. Der geneigte Leser mag jetzt diese Reihenfolge als seltsam empfinden – geschuldet ist diese auch nicht der üblichen Vorgehensweise bei der Einnahme von Nahrung, sondern vielmehr den örtlichen Gegebenheiten: Zuerst liegt da diese Kaffeebar auf dem Weg, dann der Eisladen und zuletzt gab es dann eben noch die TK-Pizza.

Körperliche Ertüchtigung ist natürlich auch nicht ausgeblieben – allerdings wäre ich bei dem Versuch meine Cousine das Treppenhaus hinaufzutragen beinahem zusammengebrochen. Ich hoffe aber Sie hat nichts bemerkt, so dass ich mich weiterhin als heldenhaft stark fühlen darstellen kann ;-)

Abgerundet habe ich dann den Abend noch mit einem Grilled Chicken Caesar Salat und einer BioMilch aus gleichem Hause. Zugegeben – das klingt jetzt zwar sehr gesund und sieht auch so aus; man kann jedoch das Fleisch sehr gut in den Käse einwickeln, mit Croutons überstreuen, das Dressing als Dipp verwenden und die Kühlschrankdeko einfach liegen lassen. Im Grunde ist das dann vermutlich ähnlich Gesund wie einige der anderen Produkte dort, aber es hinterläßt ein einfach besseres Gefühl. Dank der eiskalten Biomilch habe ich dann auch heute nacht nicht mehr soo ruhig geschlafen, da neben der ungesunden Nahrungszufuhr die Milch wohl entgültig meine Darmzotten zum Polkatanzen angeregt  hatte…

Alles im Allen also ein gelunger Tag zur Vorbereitung auf das Duell – auf die Waage traue ich mich aber heute nicht! :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.