die Richtung stimmt

ich hab grade festgestellt, dass ich die 79kg hinter mir gelassen habe. Das ist erfreulich und spornt mich auch an. Problem ist, dass ich je nach Tagesform und Motivation immer zwischen 78 und 80kg schwanke und diese 2kg manchmal nur 2 Tage auseinander liegen. Meine Schwelle, die ich nicht ohne Anstrengung nehme, liegt bei 77kg. Das jetzt noch zu schaffen und dann vor allem zu halten, wird nicht ganz so einfach. Die Pläne mit der Schwimmerei scheitern derzeit am Wetter, bei den momentanen Temperaturen und Strassenverhältnissen hab ich einfach keine Lust auf den unvermeidlichen Fussweg.

Was allerdings gut funktioniert, ist die Vermeidung von Nascherei. Dazu zählen nach meiner Definition nicht nur Süssigkeiten, sondern alles, was zwischen den Mahlzeiten in meinen Magen wandert. Dazu kommt noch eine tägliche Wassermenge von nicht unter 3 Litern, das hilft auch viel.

Wollen wir mal sehen, ob ich den Trend beibehalten kann, damit ich zum Sommer dann endlich wieder in meinen Mini passe ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.