wo komm ich her – wo geh ich hin

Keine Angst, das wird jetzt keine tiefenpsychologische Betrachtung meines letzten Selbstfindungskurses. Ich hab im April 2009 (also genau vor einem Jahr) ernsthaft ein Problem mit meinem Spiegelbild bekommen. Wir beide hatten zwar nie ein wirklich gutes Verhältnis miteinander, aber irgendwann Anfang letzten Jahres war die Grenze meiner Leidensfähigkeit erreicht.Damals hab ich ernsthaft angefangen, mich mit dem Thema „abnehmen“ zu beschäftigen. Und was macht ein computeraffines Mädel wie ich bei Problemen? Genau, sie googelt. Aus der Vielzahl von Treffern hat sich nachher dies hier erhalten: Kalorientabelle, kostenloses Ernährungstagebuch, Lebensmittel Datenbank – Fddb.
Heute morgen war ich dann wieder einmal am rumsurfen und fand dabei die Zusammenfassung meiner bisherigen Bemühungen, hübsch aufbereitet als Grafik. Das will ich euch nicht vorenthalten:
Gewichtsverlauf 04/09 - 04/10
Ermutigend, oder? Ich bin stolz auf mich :)
Mein Spiegelbild und ich haben Frieden geschlossen, oder besser gesagt einen Waffenstillstand.

Ein Gedanke zu „wo komm ich her – wo geh ich hin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.