oh weh oh weh

jetzt hab ich die falsche Richtung eingeschlagen. Bin zu spät, meine Kurve biegt sich aufwärts und im Schrank liegt Schokolade.
Zu meiner Entschuldigung: ich hab inzwischen seit zwei Wochen Trouble mit einem Backenzahn, den meine Zahnärztin einfach nicht wieder an die Leine kriegt. Zahnschmerzen führen zu Stress und letzterer senkt die Hemmschwelle gegenüber Naschereien. Ein Teufelskreis.
Ich verspreche aber, mich wieder mehr am Riemen zu reissen

2 Gedanken zu „oh weh oh weh

  1. team-noris

    Am besten die Schokolade und sämtlichen anderen Naschkram heute noch verschenken oder im Büro an präsenter Stelle ablegen (dann ist es heute Abend weg).

    Mein Schokoladentrick: Zartbitterschokolade, die ich eigentlich nicht mag liegt auf dem Küchentisch und davon esse ich jeden Tag 1 Stück und lasse es gaaaaanz langsam im Mund zergehen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.