Im minus, wieso auch immer

So, nachdem ich letzte Woche mich noch ein wenig über einen zu hohen Wert auf der Waage gewundert habe, ist nun das Gegenteil der Fall. 1kg weniger als letzte Woche, und das trotz einer Woche die komplett das Gegenteil erwarten läßt.

Angefangen mit überdurchschnittlich viel Arbeit und damit verbunden Literweise!!! Red Bull. Dafür waren die ersten Tage wenigstens vom essen her nicht sehr reichhaltig. Doch dann war Mittwoch Twittnite und das große Fressen begann. Es ging weiter, Donnerstag Hackbraten, Freitag Grillparty beim 13ten Stock und Samstag dann nochmal Hackbraten, Pizza und sonstige Kleinigkeiten… Zwar gab es gestern nicht viel, ich war mir jedoch sicher, das ich diese Woche nicht ohne Nachwirkungen überstehen könnte, es scheint jedoch gut gegangen zu sein.

Und um nicht übermütig zu werden, habe ich gerade sogar auf den Nachschlag bei meinem Standard Mittagstisch-Inder verzichtet. Es geht voran…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.