UHUN: Ein Kilo weg.

Unter Hundertneun: 108,7, ein Kilo weniger als letzte Woche.
Alle Charts:

Ja, so dramatisch wie bei Volker sieht das nicht aus, aber 1 Woche, ein Kilo.

Was hab ich gemacht?

Also grundsätzlich bin ich im Bewegungsprogramm, auch wenn die Idee 3* wöchentlich auf die Homburg zu latschen (muss auch erst rausfinden, wie lange das wirklich dauert), noch im Ansatz ist. Gestern haben wir es bei eisigen Temperaturen (der Handyakku machte beim Geocachingversuch schlapp VOR KÄLTE) immerhin bis zur mittleren Homburg geschafft.

Colorado war gestrichen, aber es waren 2 andere Tüten Gummibärchen. eine Davon nach nem 4h-Workshop. IMmerhin ist in dem Zueg kein Kokoszeug drin, so dass es immerhin kein Fett enthält. Fleischkäswecken wares auch nur einer (auch nach dem workshop), der aber immerhin statt dem Burger der Woche bei BurgerKIng, die Schlagen waren da länger als es meine Zugabfahrtszeit erlaubte.

Nach dem Sport gab es: Wasser, Apfelsaftschorle, Radler udn ein Alkfreies weizen, das ich mir in Zukunft sparen kann, schmeckte eher spülwässrig.

D.h. ich werd es mal so weiter versuchen. Wenn ich jede Woche ein Kilo gutmache wären das ja 50 Kilo im Jahr ;)

Abnehmduell I 2011 Jan – März 321blog.de – Montagsduell.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.