Ein auf und ab – nun heißt es angreifen

Die letzten Wochen waren von Reisen und wenig Sport geprägt. Nach Frankfurt und Barcelona war ich noch in München. Leider führten die Reisen dazu, dass ich gesundheitlich leicht angeschlagen war, und dazu noch sehr viel Arbeiten musste. Sport fiel aus und dafür wurde mehr, auch ungesund, gegessen.

Folge des ganzen, nach 106,1 kg in der letzten Woche sind es nun wieder 106,9 kg und die Zeit rennt mir davon, mein Ziel zu erreichen.

Nun geht es ab Mittwoch erstmal wieder zum Sport und dann schauen wir mal weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.