Der Trend geht nach oben?

Tja, da hab ich doch glatt wieder 800 Gramm zugelegt! Bin ich schwach geworden? Ist jetzt alles vorbei? Natürlich nicht! Wie schon in der vergangenen Woche geschrieben, hatte ich durch meine Erkrankung ziemlich hohen Flüssigkeitsverlust. Den habe ich am vergangenen Wochenende ersetzt. Zugegeben: Mit Schwippschwapp. Ich hatte einfach keinen Appetit mehr auf Selter und Apfelschorle, Tee und Kaffee. Dazu gab‘s am Wochenende körperliches Schonprogramm bei regelmäßiger Morgen-, Mittags- und Abendversorgung. Am Dienstag setzte sich der Heißhunger auf ein Snickers durch und gestern Abend nochmal das nicht mehr zu unterdrückende Verlangen nach etwas Schokolade. Aber, liebe Mitstreiter: Diese Phase ist jetzt vorbei! Die letzten sechs Wochen wird nochmal angegriffen! Endspurt! Salat, Fisch, Reis, mageres Fleisch, wenig Mahlzeiten am Tag, keine Süßigkeiten, kein Nutella, wenig Fett, keien Weißbrot. 90 Kilo – ich komme (zumindest in die Nähe)!

2 Gedanken zu „Der Trend geht nach oben?

  1. Usimo

    Da bin ich bei!
    Heute 7 km Cachetour gemacht
    Und Morgen noch mehr PAH!!
    :-)

    Und bei Lost in MV spendier ich ein GROSSES Bier OK?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.