Der Druck steigt…

…und das ist auch gut so, denn ich habe über die Jahre meiner Bemühungen Gewicht zu verlieren, festgestellt, dass es bei mir nicht ohne einen gewissen Druck geht. Bevor ich aber zu sehr ins Detail gehe möchte ich mich kurz vorstellen, da ich zum ersten Mal dabei bin und mich hier mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit niemand kennt. Mein Name ist Hans-Peter Brügger, ich bin 43 Jahre alt und verdiene meine Brötchen als Software-Entwickler. Ich wohne in mit Frau und zwei Kindern in der Schweiz. Ich bin 186 cm gross und heute Morgen 112 kg schwer. Ich habe über die Jahre etliche Kilos zugenommen aber inzwischen auch wieder 26 kg verloren.

Kurz vor Weihnachten habe ich, durch ein Gespräch mit einem Arbeitskollegen beschlossen, meine Ernährungsgewohnheiten radikal zu ändern und auf Rohkost umzusteigen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten komme ich allmählich in den Rhythmus, da sich bei der Nahrungsbeschaffung und -zusammenstellung alles grundlegend ändert.

Durch einen facebook-Eintrag von Oliver G. bin ich auf dieses Abnehmduell aufmerksam geworden. Ich habe spontan beschlossen mitzumachen, einerseits aus Neugier andererseits aus dem eingangs erwähnten Aufbau von „künstlichem“ Druck, der mich (hoffentlich) anspornt Vollgas zu geben und ein paar Kilos zu verlieren.

Heute morgen habe ich bereits mit meinem täglichen Bewegungsprogramm begonnen, dass aus Crosstrainer- und Ergometer-Training besteht. Ich drück mir und euch die Daumen.

Ein Gedanke zu „Der Druck steigt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.