Stichtag für den großen Preis …

… Samstag in acht Tagen“. Verkündete früher Loriot alias Wum.

Die erste Woche ist rum, die ersten eigenen Ergebnisse, aber auch die der Mitstreiter stehen fest. Ich für meinen Teil bin recht zufrieden. Hätte aber auch mehr sein können. Nicht nur so als Behauptung, sondern tatsächlich. Noch am Freitag hatte ich ein gutes Kilo weniger Speck auf den Rippen als am Montagmorgen. War für mich jetzt aber auch nicht überraschend. Denn meine „Strategie“ baut sich eigentlich hauptsächlich über die Wochentag von Montag bis Freitag auf. Der Verlauf der Wochenenden ist bei mir für das Abnehmen eher ungeeignet. So ergibt sich für mich bis Freitag häufig ein sehr positives Ergebnis, und danach immer die „Angst“ vor dem Wochenende mit der bangen Frage, wie viel von dem verlorenen Gewicht ich wohl bis zum Montag retten kann. Da kam mir das erste Duell vor zwei Jahren mit dem Freitag als Wiegetag natürlich deutlich mehr entgegen. Aber die Regeln waren klar, und das stehe ich natürlich so durch. Und letztlich ist es auch egal, ob ich am Freitag oder Montag oder sonstwann auf der Waage stehe – das Fett muss runter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .