UHU auf einem Montag – ist der Durchbruch geschafft?

Heute starte ich mit einer Premiere in das Duell. Mit 99,3 KG  starte ich mit unter Hundert in die Woche, und hoffe das ich diesen Stand nun dauerhaft über das Duell (und auch danach) behalte. Meine Gewichtsentwicklung ist auch in diesem Duell, wie schon bei allen Duellen zuvor: Von Montag bis Donnerstag/Freitag wird abgenommen, zum Wochende geht es wieder nach oben. Dies liegt daran, das ich unter der Woche eigentlich kaum frühstücke und auch besser abends Kohlenhydrate frei leben kann. Am Wochenende ist man öfter unterwegs, außerdem frühstücken wir meistens so das es erst abends das warme Essen gibt.

Nun ist es aber soweit. Nachdem ich letzte Woche am Dienstag erstmalig schon Anfang der Woche die 100 Grenze unterschritten habe, habe ich die Hoffnung, das ich mich die nächsten Tage unter 100 KG einpendeln kann.

Und das obwohl die Wochen zur Zeit durchaus Ihre Gefahren mit sich bringen. Zum einen bin ich gerade dabei das 2te Grillcamp in Hamburg zu organisieren und beschäftige mich daher nahezu durchgängig mit Essen. Weiterhin war ich am Wochenende in Basel zur TYPO3 GA, und bin diese Woche 2 mal mit Kunden essen. Dann spiele ich das nächstes Wochenende Skat, und dort gibt es überwiegend Bockwürste, Kuchen und leckeres Mittagessen.

 

Ein Gedanke zu „UHU auf einem Montag – ist der Durchbruch geschafft?

  1. Pingback: Leichte Stagnation – nun heißt es kämpfen! #boff3 | volkermampft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .