5 Tage – Der Endspurt hat begonnen

So, nachdem ich das „Auf und Ab“ aus der letzten Woche mal munter weitergetrieben habe, endet das Duell nun am Karfreitag. Zum Glück war der Bereich „Ab“ recht deutlich, so das ich immerhin auf dem niedrigsten Montagsgewicht seit Duell Beginn liege, allerdings trotzdem 1,1KG über meinem niedrigsten Gewicht vom letzten Freitag. Ein leckerer Camembert der mit leckerem Wein, 2 Cocktails und vor allem wenig Schlaf kombiniert sich dann schon am nächsten Tag bemerkbar machte. Insbesondere der fehlende Schlaf machte sich beim Skatspielen bemerkbar.

Gebackener Camembert

Gebackener Camembert mit Pfirsich-Preiselbeere und fritierter Petersilie

Da die Landesmeisterschaft in Neumünster (übrigens den schrecklichsten Fleck auf dieser Erde) stattfand, mußte ich mitten in der Nacht aufstehen. Das ganze fand in der Holstenhalle in Neumünster statt und war von Anfang an nur mit negativen Vorzeichen versehen. S-Bahn Verspätung, darum kein Frühstück, Bahn Verspätung darum kein Frühstück in Neumünster, absurde Gastronomieleistung in der Holstenhalle, darum halt Bratkartoffeln mit Schnitzel (war das einzige Gericht zum Mittag), Kuchen mit Quarkfüllung und Bockwurst als Verpflegung. Etwas gesundes gab es einfach nicht. Als Getränke dann noch Cola (dafür kann die Holstenhalle nichts) und abends ein paar Bier, als klar war, dass ich mich sowieso nicht qualifiziere. Ein sch*** Tag mit ca 3500 Kalorien und viel sitzen.

Sonntag war dann dank des miesen Ergebnisses am Vortag zum entspannen gut. Mit über 12.000 Schritte war der Sparziergang dann auch ganz gut, schlechter war der Kuchen, aber man gönnt sich ja sonst nichts.

Heute dann Frühstück und leckeres essen beim Italiener. Wobei es überwiegend Gemüse und Fisch gab. Wenn ich mir das Olivenöl wegdenke, war das fast gesund :-).

Nun ja, hier auf jedenfall nochmal die Grafik zum auf & ab der letzten Wochen.

Auf und ab - es geht weiter

Auf und ab – es geht weiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .