Woche 6 bis 9: Alles zurück auf Neustart?

Vier Wochen Aussetzen beim Abnehmduell muss man sich schon mal leisten können. Das war zwar nicht geplant, kam aber so. Beim Foodbloggercamp in Reutlingen, dem fast einwöchigen Besuch in Berlin mit neun Currywurst-Verkostungen, mehrere Tweetups und einigen anderen Events, wanderten viele kulinarische Köstlichkeiten in mein Schleckgöschle. Und ja, es war herrlich und nein ich bereue nichts. Doch eines vielleicht, denn der Sport kam absolut zu kurz.

Nun denn, meine ausgedehnte Schlemmerei brachte natürlich auch einen Rückschlag mit sich. Geahnt hatte ich das zwar schon, aber beim heutigen Wiegen und Messen kamen die harten Zahlen auf den Tisch. Und ich muss zugeben, ich war überrascht, denn ich hätte mir das Ergebnis schlimmer vorgestellt. Insgeheim hatte ich sogar mit einem Neustart gerechnet, aber ich habe nur ein Kilogramm zugenommen. Heißt im Klartext, dass ich immer noch 2,8 Kilo weniger wiege, als beim Start des Abnehmduells. Trotzdem, die zwei Zentimeter zusätzlicher Bauchumfang stören mich ungemein und ab Samstag starte ich bis Karfreitag nochmal richtig durch. Zuvor gibt es aber heute Abend eine italienische Weinreise, denn man lebt schließlich nur einmal! ;)

6 Gedanken zu „Woche 6 bis 9: Alles zurück auf Neustart?

  1. bluetime

    lach ich find dich sowas von herrlich!! du lebst für den genuss, nur schon das alleine ist etwas schlicht geniales. weitermachen…subito:-))

    Antworten
  2. toellby

    Ich find die Instagrams auch zu geil als das ich Dir ans Herz legen wollen würde Du solltest bereuen und damit aufhören… :)
    Ich beneide Dich fast um die Lockerheit damit um zu gehen, ich wünschte mir teilweise mehr davon…
    Und 1 kg… herrje… ich hab teilweise von Abends bis Morgens mehr Schwankung. Etwas salziger essen, etwas mehr trinken und schon ist 1 kg da. Ich hab am Wochenende (laden) von Samstag Morgen bis Sonntag Abend zwischen 3-5 kg Unterschied… ;)

    Mach weiter. Mir laufen oft genug alle Wasser die ich hab im Mund zusammen beim Anblick der Fotos… :D

    Antworten
  3. Jay F Kay Beitragsautor

    @toellby:
    Das Leben ist zu kurz, um sich mit dem Abnehmwahn verrückt zu machen. Mache das ja aus ästhetischen Gründen, bzw. wenn die Hose mal wieder zwickt. Müsste ich aus gesundheitlichen Gründen Maß halten, würde die Sache sicherlich anders aussehen, aber so muss ich einfach ab und an mein Schleckgöschle-Gen ausleben… :)

    Drei bis fünf Kilo Unterschied an zwei Tagen? Wie machst du denn das?

    Meinen Foodporn gibt es auch weiterhin wie gewohnt und wenn dir dabei jedes Mal das Wasser im Mund zusammenläuft, war meine Mission erfolgreich! ;)

    Antworten
  4. toellby

    3-5 kg an 2 Tagen?
    Ganz einfach. Ich esse Montag und Dienstag <10gr KH, Mittwoch-Freitag <30 gr KH und am Wochenende konzentriert Kohlenhydrate zum aufladen.

    Und da kommen die kg zusammen. Die sind Freitag Abend wieder weg… ;)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.