langsam und vorsichtig…

…nur nichts überstürzen. Weihnachten ist ja noch eeeewwwwiiiiggggg hin. Da kann man schon mal fünfe grade sein lassen und sich am Sonntag Nachmittag den Wanst mit Geburtstagskuchen vollschlagen. Oder so etwas ähnliches muss mein Kleinhirn gestern wohl gedacht haben.

Heute Morgen kam dann auch prompt die Ernüchterung; die schönen zwischenzeitlichen Verluste der letzten Woche sind wieder hin. Das ist jetzt schon der zweite Montag der mit eher So-La-La-Messergebnissen begann. So wird das nun aber wirklich nichts mit der Weltherrschaft dem Sieg im Weihnachtsduell. Ich muss wohl doch wieder etwas mehr Zeit finden um das Sportprogramm zu forcieren. Wenn es draußen nur nicht so kalt und dunkel am Abend wäre…

Und für die lieben Mitduellanten noch eine schönes Rezept zum nachkochen. Ich weiß nicht was es ist. Eine Torte, ein Auflauf oder was auch immer: Irgendwas mit Hühnchen und viel Käse

CHICKEN POT PIES WITH FALL VEGETABLES AND GOLDEN CHEDDAR CRUSTS via chroniclebooks.com

Sieht zumindest schon mal extrem lecker aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .