Mühsam – Raus aus dem Trott

Das Duell geht jetzt in die dritte Woche und irgendwie habe ich noch immer keinen richtigen Plan, wie ich eigentlich vorgehen möchte. Das ich heute morgen insgesamt wieder über meinen Startgewicht liege, beunruhigt mich dabei weniger. Wiegungen um 2 Uhr nachts, bei Pizza um 20 Uhr und einem 4 Gänge Menu am Tag vorher, wirken sich entsprechend aus. Insgesamt ist der weg dabei schon in die richtige Richtung. Aber irgendwie ist das ganze halbherzig. Ca eine Cola am Tag weniger und morgens als erste Mahlzeit Obst, ist sicher schon ein erster Anfang. Trotzdem ist der Anteil an (schöngeredet besonders tollem) Junkfood noch immer viel zu hoch.

Jetzt kann man sich das viele Dinge natürlich schönreden, und sagen das Barcamps und in meinem Fall eine TYPO3 Conference natürlich das abnehmen auch schwer machen, allerdings is(s)t man ja auch nicht 7 Tage der Woche auf einem Event. Die Kunst wird es also sein, einen grundsätzlichen Weg raus aus dem Trott zu finden, der genau solche Events gut verkraftet, denn nur dann können wir alle auch nachhaltiger Abnehmen. Oliver ist da schon weiter!

Diesen Weg für mich zu finden, wird also die Aufgabe der nächsten 1-3 Wochen werden, damit ich nach dem Websummit dann ohne anzugreifen einfach so im Duell nach unten wandere!

2 Gedanken zu „Mühsam – Raus aus dem Trott

  1. Oliver

    Kenne ich zu gut – aber irgendwie muss man dann halt wieder eine Möglichkeit finden, seinen inneren Schweinehund zu überwinden. Und wenn man das mal geschafft hat, dann läuft alles auch wieder von selbst. Ist bei meinen Fahrschülern genauso.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .