Hoffentlich klappt es hier!

Moin zusammen,

bin ein neuer Teilnehmer und müsste mich eigentlich Jojo-Effekt nennen, so oft wie ich in den letzten 15 Jahren das Gewicht in beide Richtungen verändert habe.

Nachdem ich im letzten Jahr mit Sport und reduzierter Nahrungsaufnahme auf unter 90 kg kam ging es bis Montag wieder hoch bis auf 104,6 kg. Leider neuer Höchststand und damit Grund genug endlich wieder mal an die Reduzierung meinen Gewichts zu arbeiten.

Heute starte ich mit 101,7 kg, wobei 3 kg in 2 Tagen wohl nicht Standard bleiben wird. Gleichwohl soll bis Ende des Jahres der BMI bei 25,0 liegen. Bedeutet aktuell fast 86 g Gewichtsverlust pro Tag … ambitioniert und sicherlich im späteren Jahresverlauf schwieriger.

Ich hatte schon immer einen ’schweren‘ Körperbau und bin eigentlich nur zu klein für mein Gewicht. Das diese Aussagen nicht mehr fruchten stelle ich vermehrt fest. Ich muss daher wieder mehr joggen, die Schokolade und Chips weglassen und (!) mehr schlafen. Merke, dass reduzierte Schlaf auch einen Gewichtsfalle darstellt.

Mich motiviert immer eine Challenge und der pure Zufall wollte es, dass ein FB-Eintrag von Oliver mich hierher geführt hat. Danke dafür und danke, dass ich mitmachen darf.

Die Dauer von 20 Wochen wird zeigen, ob die anfangs sich sicherlich einstellenden Erfolge auch dauerhaft sein werden. Werden wir sehen.

Ziel ist wie geschrieben der BMI U25 (81,9 kg), da ich keine Körperfettanteilmessungen durchführe. Der BMI ist zwar nicht aussagekräftig, aber ein Annäherungswert allemal und daher nehme ich den erst mal. Weitere Ziele kann ich mir dann ja immer noch stecken.

Ein Gedanke zu „Hoffentlich klappt es hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.