Erste kleine Erfolge

Die erste Woche des Abnehmduells ist vorbei und mit ihr hat sich das erste Kilo verabschiedet… Ich habe mich entschieden, es für’s erste mit Slow Carb zu versuchen: Eine maximale Reduktion der Kohlenhydrate (inklusive des Fruchtzuckers in Obst) – erlaubt sind nur langsam verstoffwechselte KHs wie sie z.B. in Bohnen enthalten sind – bei gleichzeitiger Erhöhung der Eiweiss- und Fettaufnahme zur Deckung des Energiebedarfs.

Nach anfänglichen starken Blutzuckerabfällen und deren Nebenwirkungen (kein Wunder bei meinem bisherigen Zuckerkonsum) liefen die letzten Tage ganz gut für mich. Nun, sonderlich aufregend und abwechlungsreich ist mein Menüplan derzeit nicht und ewig werde ich das wohl auch nicht durchhalten wollen… aber wenn es taugt, um die Fettverbrennung erst einmal in Gang zu bringen: Umso besser.

Und ich bin erstaunt, dass der Hunger ausbleibt und ich die Gelüste nach Süßem inzwischen ganz gut aushalten und ignorieren kann, das spornt mich zusätzlich an. Und weiter geht’s!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.