Einwieging. Ein Glück habe ich mich angemeldet

Da wir ja nicht nur abnehmen, sondern auch noch regelmäßig darüber schreiben sollen, hier ein erneutes Hallo von mir.

Heute folgt nun mein Bericht über mein Einwiegen. Da ich freundlicherweise der Konkurrenz eine Woche Vorsprung geschenkt habe (ehrlich gesagt habe ich es einfach verpennt), kam mein Einwiegen eben eine Woche später, der Bericht sogar fast 2…

Beim Einwiegen hatte ich dann ausser subjektiven (optischen) Eindrücken auch den Beweis, dass es höchste Zeit war, etwas zu unternehmen. Das Abnehmduell kommt also für mich genau zur richtigen Zeit.

Bei den Schwergewichten der Blogosphere gehöre ich definitiv zu den Leichtgewichten – auch mal ein schönes Gefühl. Das soll auch so bleiben. Genauer gesagt ist mein Plan ja, dass ich nur einmal beim Abnehmduell mitmachen muss und danach, aufgrund meines BMI, nicht mehr zugelassen werde als Schwergewicht. So viel zum Plan.

Mein genaues Gewicht dürft ihr gerne versuchen, zu erraten. Ich gebe euch einen Tipp, ich kämpfe gegen 17 kg Übergewicht, zumindest ein Teil davon. Alles loszuwerden wäre natürlich super. Aber wir sind ja hier nicht bei Biggest Loser, wo Menschen geschunden werden nur wegen Einschaltquoten. Wir sind lebenslustige Blogger, die „nebenher“ unserem geregelten Alltag nachgehen, arbeiten, bloggen, Veranstaltungen besuchen – kein Abnehmcamp.

Nach dem Einwiegen ist mir auch mein Ziel klar geworden. Die Hälfte des Übergewichts ist weg am Ende des Duells. Fest vorgenommen. Zielfahne in den Boden gerammt. Punkt. Ende.

Dieser Beitrag wurde am von in Abnehmduell veröffentlicht. Schlagworte: .

Über Der Ideealist

Aus meinem Alltag heraus blogge ich als Der Ideealist über alle möglichen Dinge, die mich als Unternehmer, Mensch, Freund, Kunde, Leser und Zuhörer beschäftigen. Mit dem Corporate Blog Teeren und Feedern gebe ich regelmäßig Einblicke in den Arbeitsalltag eines Baubetriebs im Tankstellen-, Straßen- und Tiefbau. Und ich liebe Currywurst, Wurstsalat und Whisky...

Ein Gedanke zu „Einwieging. Ein Glück habe ich mich angemeldet

  1. Pingback: Das Wiegen nach der #rp15: Ich bin auf Kurs | 321 Blog!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.