Schokolade hilft beim abnehmen! Wohl eher nicht…

Vor einer Weile tickerte es durch die Medienlandschaft: „Schokolade hilft gegen Übergewicht“, „Schlank durch Schokolade“ oder „Warum du täglich Schokolade essen solltest“. Zitiert wird eine Studie aus den USA, vom „Institute of Diet„. Die Story ist eigentlich ganz simpel. Jeden Tag ein bisschen Bitterschokolade und die Inhaltsstoffe sorgen automatisch dafür, dass die Pfunde purzeln. Verbreitet wurde dies dann von einer ganzen Reihe von Medien. Da sind dann fast sämtliche Medien auf den vorbeirauschenden Schlagzeilenzug aufgesprungen. So unter anderem der Focus, die Bild, sämtliche Lokalblätter oder auch solche Fachzeitschriften wie die Brigitte. Es wurden Schlagzeilen geschrieben und ein Superlativ nach dem anderen wurde bemüht. Schokoladenverkäufer haben sich gar nicht mehr eingekriegt und im Supermarkt um die Ecke wurde ein Aufsteller mit Schokolade direkt neben die Zeitschriften platziert.

Aber, immer, wenn etwas zu gut klingt um Wahr zu sein, ist es dies wahrscheinlich auch nicht. Denn recherchiert oder auch nur mal irgendjemanden gefragt, der sich mit dem Thema beschäftigt oder zumindest mal die „Studie“ gelesen, hat wohl keiner der Journalisten. Alles war nämlich nur ein riesengroßer Fake: I Fooled Millions Into Thinking Chocolate Helps Weight Loss. Here’s How. (oder etwas dazu in deutsch: Ernährungsindustrie: Endlich erwiesen – Schokolade macht gutgläubig).

Also, einfach nur an das halten, was die Großmutter schon immer wusste: „Wenn du abnehmen willst: HÖR AUF ZU NASCHEN!“

in dem Sinne: Mahlzeit.

 

21 Gedanken zu „Schokolade hilft beim abnehmen! Wohl eher nicht…

  1. Mike Rehse

    Wer glaubt, das man abnimmt, wenn man Schoklade isst, ist echt gutgläubig. Das dazu eine ausgewohgene Ernährung gehört, hat glaub ich jeder schon in der Schule gelernt.

    Antworten
  2. Matthias

    Super tolle Informationen, dein Hintergrundbild ist ein bisschen verwirrend man bekommt dadurch einen leichten drehwurm :D aber sonst finde ich dein Blog echt super. Schau mal bei mir vorbei wenn du magst http://sixpack-plan.de

    Liebe Grüße
    Matthias

    Antworten
  3. Jannick

    Haha das wär ja schön wenn das so einfach wäre mit Schokolade abnehmen, wer abnehmen will muss wirklich aufhören zu naschen. Disziplin ist einfach wichtig dabei. Es gibt ja viele andere leckere Gerichte oder ?

    Antworten
  4. gemachtde

    Von dieser Schoko-Diät halte ich sehr wenig, denn bekanntlich verursacht Schokolade Verstopfung, was der Verdauung nicht gerade dienlich sein dürfte. Ich halte mein Gewicht mit zwei altbewährten Methoden:

    1.) Grundsätzlich zwei Diäten nebeneinander, weil man von einer nicht satt wird.
    2.) Die FDH und DDAH-Methode: „Friss Die Hälfte“ und „Dann Die Andere Hälfte“

    Aber jetzt kommt die wichtigste Einschränkung:
    Nur zwei Mahlzeiten pro Tag, also Frühstück am späten Vormittag und die warme Mahlzeit am frühen Nachmittag. Abends nichts mehr ! Das funktioniert !

    Antworten
  5. Blog zum abnehmen

    Hallo,

    wirklich sympatisch geschriebener Artikel :) und Oma hat definitiv recht wenns ums abnehmen geht.!!
    Ich habe das ehrlich gesagt von Anfang an eher als Mediengag gesehen und belächelt.
    Wenn du ernsthaft abnehmen möchtest gehts am effektivsten durch ein gesundes Kaloriendefizit. Und wenn du es clever machst, ist da sogar ein kleines Stück Schokolade drin :)
    Bis dahin und weiter so!!

    Antworten
  6. Andi

    Toll geschriebener Bericht ich hab das GSD schon hinter mir mit dem abnehmen habe vor 2 Jahre in 63 Tagen über 30 kg abgenommen und halte das Gewicht seither aufs Gramm.

    Antworten
  7. Maron

    Stimmt, leider kann nicht nur Fett dick machen, sondern auch Zucker. Wissen nur viele Leute nicht und obendrein ist es noch ungesund.

    Antworten
  8. Daniel Caballero

    Die Aussage, dass Schokolade beim Abnehmen hilft ist ja wohl schwachsinn. Die immer mit ihren Studien :D man weiß doch garnicht was für Leute bei den Studien mitmachen und was sie noch alles getan haben. Ich bin da kein Freund von, gerade von Studien wenn es ums Abnehmen geht. Schokolade und Süßigkeiten hilft gegen Liebeskummer, aber sonst hat es wohl nicht so eine große Wirkung :D

    Antworten
  9. Pingback: Und Schokolade muss doch gesund sein… | 321 Blog!

  10. Alexander Marten

    Naja ich bezweifle mal stark, das man mit Schokolade abnehmen kann. Allerdings kann ich zum Beispiel über Bitterschokolade tatsächlich gute Erfahrungen auf mein Wohlbefinden berichten. Bis auf die Pickel, die man hinterher im Gesicht hat natürlich. Ich denke hier macht die Menge das Gift, wie auch so oft.

    Antworten
  11. Mike

    Bei dieser „Diät“ geht es ja darum, nur Schokolade zu essen & auch wirklich nur die reine Weise/Vollmilch/Zartbitter ohne Nüsse oder andere Zusätze (Crisps und was es da eben noch alles gibt).
    Man nimmt durch diese „Diät“ zwar ab und das auch ziemlich rasant, das liegt aber an der Tatsache, dass einem wichtige Nährstoffe fehlen bzw. entzogen werden.
    Und langfristig hilft die auch nicht, man hat innerhalb kürzester Zeit wieder alles oder mehr drauf, weil der Körper sich dann dass nimmt, wenn man wieder „normal“ isst, was ihm davor entzogen wurde.
    Versuche es lieber durch eine gesunde Ernährungsumstellung & mehr Sport.

    Antworten
  12. Sanel

    Schokoladen sind kalorienbomben. Damit kann man definitiv nicht abnehmen sondern eher zunehmen. Wenn man erfolgreich abnehmen möchte, sollte man auf schokolade verzichten.

    Antworten
  13. Mike

    Wie wahr! Grossmamas Tipps sind bezüglich Ernährung sicher nicht fehl am Platz.
    Obwohl ich Süsses und vorallem Nuss-Schokolade so sehr mag, hilft sie definitiv nicht beim Abnehmen! Das ist mal klar. Grundsätzlich ist Schokolade mit einem hohen Kakao-Anteil gesünder als Milch-Schokolade, dennoch gibt Gesünderes, wenns drum geht lästiges Hüftgold wegzubekommen!

    Antworten
  14. Max

    Sehr Nett das ganze. Aber wer ein wenig darüber nachdenkt, kommt schnell darauf, dass es nicht funktionieren kann. Zucker bleibt eben Zucker :)

    Antworten
  15. Vanessa

    Beim abnehmen kommt es auch wesentlich auf die richtige Ernährung an. Und Schokolade gehört da eher nicht dazu. Wenn man sich richtig mit dem Thema auseinandersetzt wird man früher oder später merken das Zucker bzw Schokolade etc nicht vorteilhaft sind.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.