Neues Duell – Start mit Anlauf

Es geht wieder los: nach dem Sommerduell starte ich heute also in das „Weihnachtsduell, das am 22. Dezember endet. Nachdem ich am Ende des letzten Duells bei ca. 114 kg lag, konnte ich zwischenzeitlich drei weitere Kilos abbauen, doch darauf habe ich mir in den letzten beiden Wochen schon wieder ein Kilo drauf geladen. Hauptsächlich dafür verantwortlich war ein Konferenz-Aufenthalt in Amsterdam mit Bier und leckerem Pub-Grub sowie Restaurantbesuchen. Während des Aufenthalts im Venedig des Nordens sind wir zwar auch einige Kilometer durch die Stadt spaziert, aber das hatte leider nicht genügend Potential, umunter diesen Umständen einer Zunahme vorzubeugen, Des weiteren sieht unsere „Kantine“ in Fürth gerade so aus – die „Michaelis-Kirchweih“, eines der größten Volksfeste Frankens, geht noch bis Mittwoch. Die Bedeutung dieser Veranstaltung kann man vielleicht besser nachvollziehen, wenn man weiss, das dafür sogar eine Bundesstraße für 10 Tage gesperrt wird  (man stelle sich vor, die B10 in Stuttgart würde so lange dicht gemacht). Familienbesuche und Geburtstagseinladungen taten ihr übriges.

Ihr seht also, die „äußeren Umstände“ waren in den letzten Tagen nicht gerade abnehmfreundlich, so dass ich in dieses neue Duell sozusagen mit einem kleinen „Anlauf“ von einem Plateau starte. Mein Startgewicht für das Weihnachtsduell betrug heute morgen 112,4 kg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.