Erstaunlicherweise unverändert ;)

Juhhuuuu, nach 2 Wochen alles unverändert. Und das ist gut so. Nach meinem Aufenthalt in Wien hatte ich das schlimmste befürchtet, denn dort habe ich endlich das bekannte Schnitzel bei Figlmüller gegessen. Und das ist durchaus eine heftige Portion.

Traditionsschnitzel beim Figlmüller Wien

Traditionsschnitzel beim Figlmüller Wien

Ich muss auch zugeben, dass ich lowcarb alles andere als konsequent durchziehe, jeden Abend gibt es gerade 2 Gläser Wein.

Und Bewegung? Naja, die fehlt mir auch wieder.

2 Gedanken zu „Erstaunlicherweise unverändert ;)

  1. Michael

    Hallo Hubert,

    wenn Du mal alle 5 gerade sein lässt, ist das nicht weiter schlimm. Zumindest was das Essen und Sport weglassen angeht. Doch Alkohol ist wirklich der absolute Supergau. Alkohol sollte max. 1 x Woche auf dem Speiseplan stehen.

    Sobald Alkohol in den Organismus gelangt, werden Stoffwechselprozesse wie, Fettverbrennung & Muskelaufbau eingestellt. Lieber Pizza & Eis, als Alkohol.

    Doch langfristig macht der Körper das, was man überwiegend mit ihm macht. Also 5-6 Tage gesund essen und 1-2 Tage kann man dann auch mal schlemmen.

    Beste Grüße und weiterhin viel Erfolg

    Michael

    Antworten
    1. Truhe

      Ist das nicht auch abhängig von der Menge? Ich trinke gerne mal Abends etwas Campari oder Martini. Hat bislang nicht geschadet. Aber ich trinke keine 1,5 Liter Bier ;).

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.