Das Ding ist gelaufen

Ich wage eine Prognose und behaupte mal, Truhe hat dieses Weihnachts-Abnehmduell 2015 gewonnen. Auch wenn ich derzeit auf dem zweiten Platz stehe, ist der Abstand deutlich größer als beim Fotofinish des Sommerduells – und bei mir purzeln die Kilos derzeit auch nicht mehr ganz so schnell und deutlich wie im Frühjahr und Sommer. Auch der momentane Abstand der dritt- und viertplazierten TeilnehmerInnen ist meiner Einschätzung nach zu groß, um noch an Truhes Erfolg aufzuholen. Eine respektable Leistung!

Persönlich habe ich mir vorgenommen, über den Jahreswechsel die 110 kg nicht zu reissen, weiterhin – trotz Urlaubs – auf genügend Bewegung zu achten, und nach Silvester wieder genauer hinzuschauen, was den Kalorieninput und -output betrifft (wäre es da nicht gleich wieder Zeit für ein Anschluss-Duell?). Aber vor allem möchte ich auch während der Feiertage nicht in das alte „Fettlogik“-Denkmuster zurückfallen, jetzt sei es auch voll egal, nur weil man bei einer Mahlzeit mal über die Stränge geschlagen hat.

4 Gedanken zu „Das Ding ist gelaufen

  1. Truhe

    Ich „befürchte“ das auch ;). Ich musste lachen als ich gesehen hatte, dass wir beide diese Woche nicht weiter nach unten sind und der Abstand somit gleich blieb :).

    Die Zeit zwischen den Jahren wird übel, denn da ist Kongress. Vier Tage lang nur Fastfood und Mate-Limo. Aber ich werde mich davor und danach am Riemen reißen. Der Erfolg der letzten Wochen soll ja nicht gleich wieder verloren gehen, sondern weiter gehen und endlich unter die 100 rutschen!

    Ein Folgeduell: Ich wäre dabei! Denn noch fehlen 11 Kilo zum Ziel.

    Antworten
  2. Nicole

    Ich finde die Abnahme super! Das bei mir und ich wäre glücklich :-) ich freue mich aber auch über mich selbst, so wenig hab ich schon ewig nicht mehr gewogen. Für mich war das hier ein voller Erfolg :-)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .