Die ITB und das Abnehmen…

Naja, Du ahnst es schon – das war nix. Die ITB war zwar dieses Jahr für mich nicht so heftig wie die Vorjahre, keine Abendeinladungen zum Essen – doch auch so gab es in Berlin immer mal wieder abnehmfeindliches Zeugs, das man blöderweise mehrfach am Tag essen kann…

Schon im Flieger ging es los, Air Berlin war nett zu uns…

Sansibar Currywurst bei Air Berlin

Sansibar Currywurst bei Air Berlin

Nach dem Hotel beziehen ging es via Zoologischer Garten – ist Dir klar, was das heißt?

Beschte Currywurst Berlins: Curry 36

Beschte Currywurst Berlins: Curry 36



Von da dann weiter in die Kneipe zum Vortreffen zur Vorparty…

Bier und Schnäpschen..

Bier und Schnäpschen..

Nach der Party erklärte mir die App Ally, ich solle über Zoologischer Garten fahren…

Erwähnte ich schon? Beschte CUrrywurst... Curry 36 Berlin

Erwähnte ich schon? Beschte CUrrywurst… Curry 36

Und auch die weiteren Tage waren nicht ohne… Ruhrtourismus zum Beispiel hatte Tütchen…

Und Thüringen ließ sich ebenfalls nicht lumpen…

Und wenn man über mittag fliegen muss, was macht man da? Genau. Am Flughafen sich verwöhnen…

Käskrainer und Helles von Augustiner am Terminal C im Flughafen Tegel

Käskrainer und Helles von Augustiner am Terminal C im Flughafen Tegel

Reicht das als Ausrede, nicht abgenommen zu haben? :-p

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.