Ostervöllerei…

Ja, das erwartete Plus ist gestern nun tatsächlich eingetreten. Osterkaffeetafeln sind einfach zu grausam lecker. „Hier, nimm doch noch ein Kuchen“, „Junge, iss doch noch was!“, „Hast du diese tollen Butter-Sahne-Schoko-Torte mit Extra Zuckerguss probiert?“, „Och guck mal! Sieht der nicht lecker aus, der 5kg Schokoosterhase mit Nougat-Caramel-Haselnuss-Creme-Füllung? Lass uns ihn gleich schlachten!“

Scheinbar nehmen das alle, im Gegensatz zur eigentlichen Fastenzeit, furchtbar ernst mit dem Fastenbrechen an Ostern. Das schlimmste ist dabei ja, dass man da irgendwie in einen (Apfel-)Strudel aus Essen, Schlafen und maximal kurzen Spaziergängen gerät. Der Verstand wird durch die freigesetzten Futter-induzierten Endorphine ausgeschaltet und man ergibt sich einfach seinem Schicksal.

Es ist einfach Schlimm…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.