101,6

Es ist kein Geheimnis – bzw. hatte ich es beim letzten Duell gelernt: Wenn ich regelmäßig leichten Sport treibe und mich an mein Kalorienlimit halte, dann geht das Gewicht so konstant herunter wie bei den Lesern und Leserinnen des Fettlogik-Buches. Besonders freue ich mich über die 100,8 Kg, die ich einen Tag nach dem Duell-Wiegetag hatte, denn dass Vorne eine 1-0-0 steht ist eine Besonderheit. Damals habe ich noch kein Gewicht protokolliert, aber das dürfte 2004 zum letzten Mal der Fall gewesen sein. Deshalb hoffe ich, dass ich es in den letzten Duell-Wochen dauerhaft auf unter 100 Kilo schaffe.

Ansonsten stellen sich leider gerade irgendwelche Rückenschmerzen ein. Ich bin noch nicht sicher, ob die vom Radfahren kommen (ich schwimme gerade zu wenig) oder es einfach daran liegt, dass meine Matratze, die ich mit 16 Kg mehr auf den Rippen gekauft habe, für mein jetziges Gewicht zu hart geworden ist. Oder irgendetwas an der Ernährung nicht passt.

Dieser Beitrag wurde unter Abnehmduell abgelegt am von .

Über Truhe

Jahrgang 1977 und Senior System Integrator aus Berlin. Mag Star Trek, die vier Star Wars-Filme, Doctor Who, Jessica Jones und Biere, die Karamellmalz mit tropisch-duftenden Hopfenarten kombinieren. Ansonsten wohnhaft auf taptoplay.de, auf seinem Fahrrad oder in schummrigen Berliner Trinkhallen.

Ein Gedanke zu „101,6

  1. Alex

    Hallo zusammen ich hatte auch das Problem mit Übergewicht und wollte unbedingt abnehmen. Nur mit Sport alleine schaffte ich das nicht, bis ich auf das hier stieß: http://www.abnehmen-und-ernähren.de/. Mit dem System und dem Plan schaffte ich es in ein paar Wochen ettliche Kilos zu verlieren. Probiert es aus wenn es mir geholfen hat, kann es euch auch helfen.

    MfG

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.