Stark anfangen und stark nachlassen, das kann ich gut

Letzte Woche fiel ja das Wiegen aus – dafür gab es eine Menge Bier und Co. auf der ITB. Heute Morgen dann mal wieder auf die Waage – was ich da sah, hat mir jetzt nicht so dolle gefallen. Egal, es ist wie es ist und natürlich auch weiter dokumentiert.

Dafür dann aber auch gleich das gute Wetter und den freien Freitag genutzt, um eine schöne „Runde“ (die ich nicht vollendet habe zur RUNDE) vom Killesberg über Wartberg, Rosensteinpark und Schlossgarten zu mir zu spazieren.

Kopfhörer und Podcast (Awesome People Podcast, Daily Geek Talk und OMR Podcast) auf den Ohren. Sollte öfter als nur einmal die Woche nicht ins Büro gehen.

Doch zurück zum Gewicht – mehr oder minder stehe ich unverändert zum Beginn des Duells, wenige Gramm mehr und die können durchaus unter natürliche Schwankung fallen. War leider auch alles andere als konsequent, was #Lowcarb anbelangt.

Und das, obwohl ich ja weiss, dass Lowcarb für mich sehr gut funktioniert, wenn ich konsequent bin.

Und sonst?

ITB war großartig, ein neuer Job wird zumindest denkbar, bei einer Agentur oder bei einem Versicherer. Und privat kommt es immer weiter voran, Küche ist mittlerweile auch im Prinzip fertig, das Arbeitszimmer schon lange, jetzt steht das Wohnzimmer und der Flur auf der Agenda.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.