-400g

Die ersten zwei Wochen waren etwas holprig, aber langsam verringere ich mein übertriebenes Abendmahl. Muss ich ja: Mit 108-109Kg bewege ich mich in den Bereichen, in denen mein Fahrrad sein Gewichtslimit hat. Ich darf also nicht mehr werden, sondern muss so schnell wie möglich wieder unter 105 sein!

Ergebnis:

  • 03.-09.: 108,1-109Kg
  • 10.-14.: 108,1-108,6

Die Idee mit dem „wenn ich nicht radle, dann schwimme ist“ scheint allerdings auf infrastrukturelle Probleme zu stoßen: Mein Stammschwimmbad ist bis Ende des Monats geschlossen, die beiden Sommerbäder haben nur bis 19:00 auf, die alternative Schwimmhalle hat täglich von 14:00-22:30 Schul/Vereinsbetrieb (und am Wochenende geschlossen) und mein Fitnessstudio, bei dem ich gewillt gewesen wäre, für einen Preis jenseits der 100 Geld einen Einzelmonat zu kaufen, hat in diesem Monat Pool-Wartung.

Dieser Beitrag wurde unter Abnehmduell abgelegt am von .

Über Truhe

Jahrgang 1977 und Senior System Integrator aus Berlin. Mag Star Trek, die vier Star Wars-Filme, Doctor Who, Jessica Jones und Biere, die Karamellmalz mit tropisch-duftenden Hopfenarten kombinieren. Ansonsten wohnhaft auf taptoplay.de, auf seinem Fahrrad oder in schummrigen Berliner Trinkhallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.