Weiterhin abwärts, aber ohne Freude

Na ja, 800g weniger sind ja schon was, aber irgendwie fühle ich mich derzeit dabei unwohl, müde, kaputt, usw. Die Abnahme war wohl eher erzwungen durch weniger essen statt mehr Sport. Im Endeffekt kann ich darauf warten, dass es wieder aufwärts geht, da ich mich zum Sport nicht aufraffen kann. Und die Süßigkeiten sowie abends Pizza & Co. haben mir heute sicherlich die Bilanz verschlechtert. Mal schauen, ob es am/ab Sonntag ein bisschen besser wird mit der Laune. So wird es jedenfalls nichts!

Ein Gedanke zu „Weiterhin abwärts, aber ohne Freude

  1. Fitness-Freak

    Was meinst du genau mit 800 g weniger?

    Ich würde dir wirklich komplett ketogene Kost empfehlen, d.h. Kohlenhydrate unter 50 gramm am Tag halten. Dann nimmst du hundertprozentig ab und musst weder Kalorienzählen noch hungern ;-)

    Alles was du dann an Sport zusätzlich machst, verstärkt deinen Abnehmprozess nochmal, ist aber nicht mehr zwingend notwendig.

    Hoffe ich konnte dir etwas helfen ;-)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.