„Abnehmen“ durch Haare Schneiden

Diese Woche war ich bei Nadine Ertinger zum Haare schneiden. So das Übliche – viel ist bei mir ja nicht zu machen. Im Nachhinein habe ich mich gefragt, wie viel Gewicht ich beim Haare schneiden eigentlich „verloren“ habe.

Dazu sind müssen drei Fragen beantwortet werden: 1. Wie viele Haare hat man auf dem Kopf? 2. Wie viel ist von denen abgeschnitten worden? 3. Wie viel wiegt ein Haar pro cm? Bei allen Fragen reichen schon ungefähre Angaben, halt so eine typische Abschätzung. (Man hatte natürlich auch die weggeschnippelten Haare auf eine Waage legen können. Aber das wäre ja uncool und geht im Nachhinein auch schwer.)

Frage 1: Wie viele Haare hat man auf dem Kopf? Das lässt sich mittels Wikipedia leicht beantworten: Zwischen 100.000 und 150.000 Haare. Ich nehme mal großzügig die 150.000 Haare an.

Frage 2: Wie viel ist von denen abgeschnitten worden? Dieses Mal war ich wegen Krankheit und Urlaub (von meiner Friseurin, nicht von mir) ziemlich lang am Stück nicht dort. Sagen wir mal einfach 3,5 cm im Durchschnitt. So viel war es natürlich nicht, aber für eine Abschätzung reicht uns die „passender 10er Potenz“. (Der Wert wird klar, wenn ihr die nächste Frage lest, die da wäre…)

Frage 3: Wie viel wiegt ein Haar pro cm? Die Frage ist gar nicht so einfach zu klären. Ich habe diverse Versuche unternommen, einen geeigneten Wert in zuverlässigen Quellen zu finden. Schließlich habe ich auf Twitter gefragt und den Preis für die beste Antwort bekommt @BobGrillen für diesen Tweet. Darin verweist er auf einen wissenschaftlichen Artikel, der für ein 3,5 mm langes Haar ein Gewicht von 7,3 µg angibt.

Rechnung Jetzt ist auch klar, warum ich „zufällig“ 3,5 cm (oder eben 35 mm) als Haarlänge angenommen habe. Dann kommen wir nämlich auf 73 µg pro Haar. Das sind 0,000073 Gramm. Multipliziert mit 150.000 Haaren kommen wir dann auf etwa 11 Gramm Gesamtgewicht. Und das obwohl ich eher großzügige Wert angenommen habe was Haarmenge und -länge anging. Um eine Veränderung von etwas 100 g auf der Waage zu sehen, müsstet ihr euch schon etwa 30 cm Haar abschneiden lassen. Oder stolze 1,5 m um auf 500 g zu kommen….

Auf das Gewicht beim morgentlichen Wiegen hat der Friseurbesuch also keinen Einfluss.

3 Gedanken zu „„Abnehmen“ durch Haare Schneiden

  1. Pingback: Dentaku » @HubertMayer Der @jantheofel hat das mal für uns a…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.