Walking, Pferde, Abenteuer

Tja, heute wollte ich walken gehen und bin dann hinter einem Polizisten auf der B10 gejoggt und hab Laster gebremst.

Wie das kam?

Nun ja, so etwa 10 Minuten in meine Walkingstrecke rein, am Freibad, sah ich zunächst ein Polizeiauto dessen beiden Insassen über das Weizenfeld blickten und zwei ältere Damen am Wegesrand.
Krimigeschult dachte ich: Oh, Mord im Weizenfeld, spannend. Blogcontent.
Dann aber sah ich, was die anguckten: 3 Pferde (ok, ein Pony mag dabeigewesen sein. Die liefen frei rum. Was wohl nicht so sein sollte.

Und gleich danach stand da die Nachbarin, die beim Tierschutzverein engagiert ist, und sagte: „Oh, Herr Gassner, helfen Sie bitte mit, die Pferde dürfen nicht auf die B10.“ Na, wer kann da nein sagen?

Ich hatte zwar null Plan, wie man Pferde vom bereiten er B10 abhält, bin aber mal hinter dem Polizisten hergejoggt, der schon einigen Vorsprung hatte. *keuch * schwitz* – Wo mit doch der Arzt das Joggen verboten hat.

Auf der B10 dann joggte der Polizist in der Mitte der rechten Fahrbahn, ich schön am Rand und als Autos kamen hab ich Handzeichen gegeben, dass die abbremsen sollen, denn in der Ferne zwischen den Bäumen war zu sehen, dass die drei Hotte-Hüs sich anschickten der Fahrbahn nicht nur nahe zu kommen sondern sie gar zu überqueren.

Kurz und gut: die überquerten die Fahrbahn, es gibt keine günstige Pferdesalami und keine gedellten Autos oder Laster und die Dame vom TV, die die Abkürzung inter den Pferden her genommen hatte (wir hatten sie versucht zu umgehen, ha, Witz, die haben einfach mehr Beine als wir) machte sich auf die suche dach der Weide, aus der die ausgebüxt waren. Sie vermutete, dass es Pflegepferde waren, die nach Hause wollten.

Die Sonderaktion hatte etwa eine Viertelstunde gedauert und ich machte mich weiter auf meine Stundentour. 1h5′ walken udn beim Wiegen davo hete morgen 110,5 Kilo, was immerhin fast ein Kilo weniger ist als vor einiger Zeit. (Leider noch nicht wieder so wie beim ersten Tiefstand desw Porhkets bisher.. – hatte ne stresswoche ohne Sport, diese Woche wird hoffentlich besser – auch ohne Cowboy- Rodeo-Einlagen.)
Fazit: a) Die ‚Gummibärchen statt Schokolade-Diät‘ wirkt ;) b) Polizisten sind fitter als ich.

Sage noch einer Frühsport sei öde…

Foto via:
Fruehsport: Pferdejagd – Digitale Tage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .