Das fängt ja gut an

So Freunde. 112,5 Kilo. Sportprogramm wieder begonneb bzw. mit einholen beschäftigt. 500 Gramm gutgemacht in der ersten Jahreswoche (obwohl ich bei der Silvesterparty wirklich NULL an „Zurückhaltung“ gedacht habe – allerdings hab ich „nur 1*“ Dessert gegessen, was mir nicht schwer fiel (es gab vorher Hackbraten und dieses griechische Backzeugs mit Spinat und Hackfleisch drin), obwohl die Mousse au Chocolat noch von einer Vanillecreme flankiert wurde). Aber dafür war ich schon 3h „on the road“, zwar nicht Walkend aber doch zügig spazierengehend.

Damit hab ich seit Wettstart 2.2 Kilo gut gemacht und die Chart der %-Abnahme sieht für alle Duellanten so aus:

Ihr seht, dass VolkerG dazugekommen ist, zwar mit einem leichten Handicap, aber das kriegt er hin ;)

Und weil Chartbauen in Google speadsheets so Spaß macht hab ich mal noch eine Chart „Gewichtsabnahme in Kilo“ gebaut:

Ein Gedanke zu „Das fängt ja gut an

  1. Pingback: 321 Blog! » Post Topic » Dreikönigswiegen… :(

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .