Startschwierigkeiten

Im Moment tut sich nichts, ich tu aber auch noch nichts zielführendes für eine Gewichtsreduktion (bin immmernoch in der „Schätzzone“ und habe mein Gewicht vorerst auf 155kg extrapoliert). Gut, dass ein ganzes Jahr als Messzeitraum vorgesehen ist.

Trinken. Gute Idee. Damit fange ich gleich mal an.

5 Gedanken zu „Startschwierigkeiten

  1. Oliver Gassner

    Wir hatten doch vereinbart, dass du von Gemüsebrühe lebst, bis du wiegbar bist ;)

    Und bei Landwirtschaftskooperativen gibt es auch Obst- und, ehm, Viehwaagen ;)

    *duck* renn*

    (Ggf. solltest du die 1,5 l einfach vor jeder Mahlzeit trinken ;) )

    Antworten
  2. dentaku Beitragsautor

    Die „Extrapolation“ fand ja unter Verwendung einer Waage mit 180kg Wiegebereich statt (aber eben nachmittags und vollständig bekleidet).

    („renn“ wäre vielleicht auch eine gute Idee :-P )

    Antworten
  3. Stefan Waidele

    Das ich auch „Startschwierigkeiten“ habe, das sieht man auch ohne weiteren Blogpost.

    Jedenfalls schön, das jemand in „meiner Gewichtsklasse“ mitkämpft.

    Ich geh‘ jetzt die Men’s Health kaufen („Abnehmen ohne Diät“ – !!!) und melde mich am Freitag, wenn ich von der CMT zurück bin wieder.

    Viele Grüße,

    Stefan

    PS: Vielleicht zählt dieser Kommentar ja bei der Endabrechnung als Blogpost… ;)

    Antworten
  4. Roland

    Moin!

    Was hast Du denn für Ziele?
    Abnehmen?
    – Wie viele Kilos?
    – Sollen bestimmte Klamotten wieder passen?

    Warum willst Du abnehmen?
    – Um Dich wohler zu fühlen?
    – Für Deine Gesundheit? (Herzinfarktrisiko, Gelenkverschleiß, Bandscheibenvorfall)

    Und wie gedenkst Du diese Ziele zu erreichen?
    – Sport? (grundlegende Voraussetzung!)
    – Diät? (Bringt nichts!)
    – Ernährungsumstellung? (Hilft!)

    Würde mich freuen, wenn ich hier was von Dir über die angesprochenen Themen lesen könnte! Gute Vorsätze reichen nicht aus! Motivation bzw. Ehrgeiz kann sich nur entwickeln, wenn Du Dir (realistische!) Ziele setzt.

    Lies Dir mal die Tipps von Michael Reimann von „Einfach Abnehmen“ durch. Den Link findest Du in meinem Blogroll.

    Schöne Grüße

    Roland

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.