Mit Käse fängt man Käufer

High Heelsmüffel… aber so what, its eBay-Business, alle Tricks zählen, solange sie legal sind :-)) Um was geht es? Um gebrauchte Schuhe, die eine pfiffige Verkäuferin zu besseren Preisen loswird, da sie bewußt die Schuhe mit Fuß abbildet und dazu noch ein Foto mitschickt.

A2O-Blog schreibt

Wie ich heute morgen aus unterrichteter Quelle erfuhr, sind die Käufer dieser „Schuhe mit Fuß drin“ nicht nur die Damen, die damit Männer aufreißen wollen, sondern Männer die an Bild und Schuh sich ihren Willi hochjubeln und um ihrem Willi etwas gutes zukommen zu lassen, darf der Preis gern so aufrecht stehen wie das dritte Glied. Also auch der Preis kann schon einmal gut hochgejubelt werden.

Sex smellssells :-)

Ein Gedanke zu „Mit Käse fängt man Käufer

  1. Olli

    Warum denn auch nicht? Wo ein Markt ist, gibt es eben auch ein Angebot – jedem das Seine ;)

Kommentare sind geschlossen.