Auf dem Weg nach UHUZW

Okok, es klingt langsam nach schlechter Fantasy, aber ich hatte ewig nicht mehr unter 120, jedenfalls nicht während er Pandemie. Ich hab bisher rund 2 Kilo und rund 2% abgeworfen.
Bisher ohne relevante Sportmengen.
Wenn ich jetzt sagen müsste, was es war, würd ich sagen – Nüsse.

ABER.
Nicht so, wie ich sie bisher meist gegessen habe. 400 gr. Nusstopf auf und hau weg. ZUsätzlich zu anderen Mahlzeiten sondern:

* Nüsse im Müsli (Ich mag die Cranberry-Nüsse von Netto.)
* Nüsse (Salziger Nussmix auch von Netto) im ‚Low Carb Lunch‘ (Linsen als „Nudelreisersatz“, an sich ess ich nahezu auch nur ‚Eiweißnudeln‘, also die, bei der die KH durch Kichererbsen, Linsen oder Erbsen ersetzt sind. Da Linsen keinen Eigengeschmack per se haben, wird man sie so wenig satt wie Kartoffeln, Reis oder Nudeln.
* Insgesamt bin ich nicht engstirnig, d.h. Schokolade oder Fleischkäsweck gehen auch.
* ABER bei der ganzen Aktion bleibt das Abendessen weg oder wird einfach durch ’50 gr. Nüsse pur_‘ ersetzt.
* D.h. ein Tag kann durchaus mal bestehen aus ‚2 böse Snacks‘ und 1 Hand voll Nüsse und gut ist. Das sind dann immer noch massiv unter den Grundlastkalorien.

Dazwischen liegen durchaus auch Unterwegstage mit ’normalem Essen‘, das haut dann nicht So übel rein.

Auch wenn ich aktuell nicht massiv auf der Gewinnerstraße hier bin, bin ich mit dem aktuellen Ergebnis SEHR zufrieden.
Photo by Sandi Benedicta on Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.