Ein Wunder der nicht vorhandenen Technik!

Ich wundere mich ja jeden Montag auf’s Neue, dass ich in der Gesamtwertung unserer Abnehmrunde gar nicht so schlecht positioniert bin. Auch diese Woche halte ich wieder meinen zweiten Platz hinter dem trotz zwei Wochen Zunahme immer noch fast uneinholbaren Hans. Dabei habe ich nicht mal annähernd eine Abnehmtechnik auf Lager.

Viel mehr als einfach mal nur einen Teller zu essen und insgesamt nicht all zu fettes Essen zu mir zu nehmen, ist bisher leider nicht passiert. Ich hatte mal vor, etwas mehr auf Kohlenhydrate zu achten, merke aber, dass ich da bisher doch nicht so wirklich was eingespart habe. Immerhin sättigt das Zeug nun mal auch am besten! Zu sportlicher Betätigung kann ich mich in der Dunkelheit abends erst recht nicht mehr bewegen. Und dennoch purzeln die Pfunde – zwar langsam, aber schnell genug, um im Rennen zu bleiben.

Mal sehen, ob ich meinen Plan, bis zum Wochenende wieder mit ein wenig Heimsport anzufangen, in die Tat umsetzen kann. Ich war ja schon mal so weit, jeden Abend ne halbe Stunde Übungen wie Sit-Ups, Liegestütze und so weiter zu machen. Wenn man sowas mal nur langfristig durchhalten würde…

2 Gedanken zu „Ein Wunder der nicht vorhandenen Technik!

  1. hansj

    uiuiui..ich hatte ja gehofft, dass meine Gewichtsschwankung nicht weiter auffällt..
    Wünsche dann doch noch viel Erfolg ohne Technik!

    Antworten
  2. Roman

    Ja, diese erfahrung habe ich auch schon gemacht. Leider ist es doch so schwer diese “Abnehtechniken” einzuhalten. Aber anscheinend klappt es ja auch so. Was mir hilft den “Sportplan” einzuhalten ist reinste gewohnheit.
    Versuch doch mal zum Beispiel die eine bestimmte Zeit festzumachen ( bei mir gehts am besten morgens, was sich ausserdem gut auswirkt), wo du sit ups usw. machst. Bei mir geht das dann im “schlaf” ;)
    Viel Erfolg weiterhin :)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.