Archiv der Kategorie: Über 321

28 km und nichts runter

Habe insgesamt 28 km gejoggt und bin trotzdem beim gleichen Gewicht wie letze Woche Freitag. Verstehe ich noch nicht so ganz, muss ich noch eruieren. Bin grad gefrustet, hatte mit einem anderen Ergebnis gerechnet!

Auf dem Sofa nimmt man nicht ab(?)

Dass man auf dem Sofa nicht abnimmt ist eine steile These, wenn nicht sogar eine Fettlogik. Denn was man sich in den Mund schiebt, hat man ja immer noch im Griff. Nunja.

Ich jedenfalls lag wegen eines unerfreulichen Zahnarztbesuchs diese Woche am Mittwoch einen Tag lang auf dem Sofa und soll mich der schnelleren Genesung wegen auch nicht übermäßig bewegen (= kein Sport, zugegeben, auch keine Lust darauf). Statt mit dem Rad ging es den Rest der Woche mit der U-Bahn zur Arbeit. Das wirkt sich natürlich negativ auf den Kalorienverbrauch aus, mein Appetit ist dagegen leider nicht besonders start gemindert worden. Auf der Waage ergibt das – zusammen mit einigen Eskapaden an den Vortagen – ein halbes Kilo mehr als zur Vorwoche…

Im Limbo

Gerade geht die Energie für anderes drauf, wobei es ist eher Eu-Stress. Zum Wiegen kam ich erst am sonntag morgen und weil ich am samstag primär bei nem semnar rumsaß vermute ich, dass das bisherige Rundenhöchstgewicht auch etwas ‘staubedingt’ war, aber Banane.
das Trimmrad ist noch immer nicht weider da (aber für ‘Wenn es fertig ist’ avisiert, yeah) und der nachteil an Habits ist, dass sie sich nicht so leicht durch andere ersetzen lassen.

Einen Zahn zulegen

Das Duell befindet sich in der fünften Woche, noch neun Wochen liegen vor uns. Da sollte also noch einiges zu holen sein. Am Wochenende wurde wieder gewandert, und zwar auf dem Jakobsweg – allerdings nur im Nürnberger Umland. An zwei Tagen haben wir fast 40 Kilometer zurückgelegt. Interessanterweise geht mit dem anschließenden Muskelkater erst mal wieder eine leichte Gewichtzunahme einher, und das trotz eines gewaltigen Kaloriendefizits. Bin gespannt, wie sich das in den nächsten Tagen entwickelt.

Es geht runter!

93,1 kg, die Waage hat das Wochenende freudig eingeleitet! Die Frage ist nur, wie kommt es?

Habe nur am Montag 13 km gejoggt … ob das der Grund ist?

Ok, außerdem wenig Süßes, viel getrunken (light oder Wasser), kein Kaffee im Büro … ich werde es weiter beobachten.

Darauf jetzt aber erstmal eine Tüte Chips!

Immer was Neues

Ich habe letzte Woche nicht gebloggt, weil ich ganz blöd auf der Treppe gestürzt bin. Gottseidank ist offenbar nichts nachhaltig kaputtgegangen. Ich hoffe, der sanfte Trend nach unten hält sich künftig nur beim Gewicht.

Kalorienzählen, Radfahren, Wandern

Auch wenn es nicht ganz so zügig vorangeht wie erwünscht, sind die Abnehmerfolge bei mit derzeit doch im Rahmen. Das “Aufschreiben” beziehungsweise Protokollieren meiner aufgenommenen Kalorien klappt wieder ganz gut, wie in den Jahren zuvor. Ich verwende hierfür die Lebensmitteldatenbank FDDB zusammen mit der Tagebuch-App “FDDB Extender Pro” (falls ich das noch nicht erwähnt haben sollte). Vor allem die “Listen”-Funktion macht es ganz einfach, den Kaloriengehalt selbst gekochter Gerichte mit mehr als einer Portion  auszurechnen.  Soviel also zur einen “Front” , der Ernährung. Auf der anderen Seite schaffe ich es derzeit aber auch wieder ganz gut das Konto (beziehungsweise das Kaloriendefizit) durch mehr Bewegung noch etwas zu vergrößern. Zum einen weil ich jetzt seit zwei Wochen wieder mit dem Rad zur Arbeit fahre, zum anderen haben meine Frau und ich an den letzten Wochenenden drei schöne Winterwanderungen im Fränkischen unternommen. 

Hin und her

Es schwankt einfach um 114. Mein trimmrad st immer noch kaputt, meine Knochen tun eh immer mal weh, es ist w##ärmer aber nicht so einladend zu walken und dei ersten versuche mit Bodywaittraining machen be dem Gewicht auch nicht so Laune.

ich lass euch also mit meinem Gejammer in Ruhe ;)

Stillstand

Das war wohl nix. Kein Fasten, da krank. Und deswegen auch kein Sport. Zumindest keine Erhöhung zur Vorwoche, ist ja auch etwas. Am Wochenende werde ich hoffentlich wieder in die Laufschuhe steigen können. Dann schaue ich weiter.

Erfolge und Rückschläge

Immerhin vierter bin ich gerade, das Gewicht purzelt (je nach dem, wann man gewogen hat…). aber dafür hat mein Ergometer die Grätsche gemacht und scheinbar muss man den EINSCHICKEN, damit der repariert wird. es ist was, was wohl schon mal war uns sich von selbst gab, ich harre gerade der Mail vom Hersteller, was da zu tun ist.